Josef Neumayer

Neumayer, Josef

österr. Jurist und Politiker (1844-1923). Portraitphotographie mit eigenh. U. auf der Rückseite. [Wien. 140:90 mm. Postgelaufen.
$ 71 / 60 € (1253)

Josef Neumayer (1844-1923), österr. Jurist und Politiker. Porträtfotografie mit e. U. auf der Rückseite, o. O. [Wien] u. D. [9. April 1913], 14 x 9 cm. Postgelaufen.Brustbild mit Orden dekoriert nach rechts. – 1910 wurde er als Nachfolger Karl Luegers Bürgermeister von Wien und übte dieses Amt bis 1912 aus.

buy now

Neumayer, Josef

Jurist und Politiker (1844–1923). Hektographiertes Schreiben mit eigenh. U. Wien. 1 S. Folio.
$ 94 / 80 € (8021)

Josef Neumayer (1844–1923), Jurist und Politiker. Hektographiertes Schreiben mit e. U. Wien, 26. Oktober 1911. 1 Seite Folio. – An den städtischen Baurat Josef Klingsbigl mit der Mitteilung von dessen Fortrückung in eine höhere Besoldungsstufe und der darüber ergangenen Benachrichtigung an die städtische Hauptkasse. – Neumayer, ein promovierter Jurist und als Verteidiger in Strafsachen sowie Hof- und Gerichtsadvokat tätig, wandte sich Mitte der neunziger Jahre der Kommunalpolitik zu, war von 1895 bis 1918 Mitglied des Wiener Gemeinderats und wurde 1896 zweiter Vizebürgermeister.

1910 wurde er als Nachfolger Karl Luegers Bürgermeister von Wien und übte dieses Amt bis 1912 aus. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now

Neumayer, Josef

Jurist und Wiener Bürgermeister (1844-1923). Eigenh. Visitenkarte. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 94 / 80 € (941579/BN941579)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Bürgermeister i. P. Dr. Josef Neumayer [dies gedruckt] bittet bei der Lectüre die Exegese der Mai-Geseze genau zu prüfen".

buy now

Neumayer, Josef

Jurist und Wiener Bürgermeister (1844-1923). Eigenh. Visitenkarte. O. O. u. D. 1½ SS. Großes Visitkartenformat. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 141 / 120 € (941580/BN941580)

An Vinzenz Lekusch, den Direktor des k. k. Gymnasiums der Theresianischen Akademie in Wien: "Bürgermeister Dr. Josef Neumayer [dies gedruckt] beehrt sich Euerer Hochwohlgeboren die Bitte des Überbringers dieser Karte, wegen Aufnahme seines Sohnes Hermann Faschingbauer in das Gymnasium [zu unterbreiten]". - Leicht knittrig.

buy now