Johanna Müller-Hermann

Müller-Hermann, Johanna

Komponistin (1868-1941). Eigenh. Musikzitat mit U. Wien. 1 S. 8vo. Mit eh. Umschlag.
$ 387 / 350 € (935588/BN935588)

Eine Notenzeile aus "Lied der Erinnerung" opus 30 für Solo-Tenor: "Als der Fliederbusch vor jenem Hoftor in Blüte stand". Mit Widmung an "Fräulein Emilie Schaup mit herzlichen Dank für ihr so gütiges Interesse […]". - Die Schülerin von Guido Adler und Alexander von Zemlinsky komponierte neben Liedern und Klavierwerken Werke für Kammermusik und Orchester. Von 1918 bis 1932 unterrichtete sie Theorie und Komposition am Neuen Wiener Konservatorium (DBE).

buy now

Müller-Hermann, Johanna

Komponistin (1868-1941). Eigenh. Brief mit U. Wien. 2 SS. 86:134 mm. Mit eh. Umschlag.
$ 277 / 250 € (935589/BN935589)

An den Musikschriftsteller Balduin Bricht (1852-1937): "Von einem Osterausflug zurückgekehrt, finde ich zu meiner besonderen Freude Ihre so schöne Besprechung meiner ‚Ode' vor. Erlauben Sie mir, Ihnen hiefür meinen wärmsten, herzlichsten Dank zu sagen; ich darf Ihre gütigen Worte wohl als neuen Beweis eines Wohlwollens betrachten das mich schon wiederholt in entscheidenden Stunden gestützt und geschirmt hat […]". - Die Schülerin von Guido Adler und Alexander von Zemlinsky komponierte neben Liedern und Klavierwerken Werke für Kammermusik und Orchester. Von 1918 bis 1932 unterrichtete sie Theorie und Komposition am Neuen Wiener Konservatorium (DBE).

buy now

Müller-Hermann, Johanna

Komponistin (1868-1941). Visitenkarte mit eigenh. Notiz. Wien. 65 x 105 mm.
$ 133 / 120 € (943069/BN943069)

"bittet, ihren wärmsten Dank für die so freundliche Besprechung ihrer ‚Zwiegesänge' zu empfangen". - Die Schülerin von Guido Adler und Alexander von Zemlinsky komponierte neben Liedern und Klavierwerken Werke für Kammermusik und Orchester. 1918-32 unterrichtete Müller-Hermann Theorie und Komposition am Neuen Wiener Konservatorium.

buy now