Paul Mohn

Mohn, Paul

Maler und Illustrator (1842–1911). Eigenh. Brief mit U. Berlin. ½ S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 172 / 160 € (23975)

Paul Mohn (1842–1911), Maler und Illustrator. E. Brief mit U. Berlin, 2. Februar 1888. ½ S. auf Doppelblatt. 8°. – An den Vorstand der Dresdner Kunstgenossenschaft: „Mit ergebenstem Dank bestätige ich den Empfang des Diploms von der Dresdner Aquarellausstellung [...]“. – Paul Mohn erfuhr seine künstlerische Ausbildung an der Dresdner Akademie der bildenden Künste, u. a. als Schüler seines späteren Schwiegervaters Ludwig Richter, „unternahm eine Studienreise durch Italien und lebte 1868/69 in Rom.

Nach Deutschland zurückgekehrt, unterrichtete er an der Akademie der bildenden Künste in Dresden, seit 1883 an der Kgl. Kunstschule in Berlin, deren Direktor er 1905 wurde. Mohn schuf Landschafts- und Märchenbilder (u. a. ‚Ostermorgen in der Campagna’), Entwürfe für Glasfenster und Buchillustrationen“ (DBE)..

buy now

Mohn, Paul

Maler und Illustrator (1842–1911). Eigenh. Brief mit U. Berlin. ¾ S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 172 / 160 € (23976)

Paul Mohn (1842–1911), Maler und Illustrator. E. Brief mit U. Berlin, 29. Dezember 1888. ¾ S. auf Doppelblatt. 8°. – An einen Herrn Krause: „Zur Verlobung Ihrer [!] Fräulein Tochter Gertrud senden meine Frau u. ich unsere herzlichsten Glück- und Segenswünsche Ihnen u. den Verlobten. Gottes reichsten Segen dem künftigen Paar [...]“. – Paul Mohn erfuhr seine künsterlische Ausbildung an der Dresdner Akademie der bildenden Künste, u. a. als Schüler seines späteren Schwiegervaters Ludwig Richter, „unternahm eine Studienreise durch Italien und lebte 1868/69 in Rom.

Nach Deutschland zurückgekehrt, unterrichtete er an der Akademie der bildenden Künste in Dresden, seit 1883 an der Kgl. Kunstschule in Berlin, deren Direktor er 1905 wurde. Mohn schuf Landschafts- und Märchenbilder (u. a. ‚Ostermorgen in der Campagna’), Entwürfe für Glasfenster und Buchillustrationen“ (DBE)..

buy now