Carl Millöcker

Millöcker, Carl

Komponist (1842–1899). Eigenh. Gedicht (16 Zeilen) mit Initialen. Baden bei Wien. 1 S. 8vo. Mit eh. Adresse.
$ 559 / 500 € (23141)

Carl Millöcker (1842–1899), Komponist. E. Gedicht (16 Zeilen) mit Initialen. Baden bei Wien, 7. August 1895. 1 S. 8°. Mit e. Adresse. – Auf einer an den Generaldirektor der Kronprinz Rudolfsbahn, Regierungsrat Moritz Morawitz (1832–1909), adressierten Postkarte: „Weder an der Sonne Klarheit | Weder an der Sterne Licht | Zweifelt’ ich – doch daß sie kämen zu dir ’rein – das glaube ich nicht. | Noch dazu auf Schusters Rappen | Sapperlot – das ist ’ne That | Wie man sie seit Hannibals Zug | Nimmermehr erlebt wo[h]l hat [...]“. – Leicht gebräunt.

buy now

Millöcker, Carl

Komponist und Kapellmeister (1842-1899). Portraitphotographie mit eigenh. U. ("CMillöcker"). O. O. u. D. 136:96 mm auf etwas größerem Untersatzkarton.
$ 436 / 390 € (49475/BN33873)

Brustbild im ¾-Profil. - Der Karton etwas nachgedunkelt und berieben und mit Impr. von Franz Hanfstaengls Kunstverlag, München.

buy now

sold

 
Millöcker, Carl

Eigenh. Brief mit U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Carl Millöcker (1842-1899), Komponist. E. Brief m. U., o. O. u. D., eine Seite 8°. An einen Freund „Liebster Freund“: „[…] Hier die gewünschten Karten, wünsche daß Du Dich recht amisiren mögest. Ich wollte Dich unbedingt aufsuchen fand Dich aber leider nicht, trotzdem ich 2 Mal kam. Meinen Handkuß an Deine verehrte Frau Gemahlin […]“


Millöcker, Carl

Eigenh. Brief mit U. ("CMillöcker").
Autograph ist nicht mehr verfügbar