Ferdinand von Miller

Miller, Ferdinand von

Bildhauer und Erzgießer (1842-1929). Gedruckte Visitenkarte mit zweizeiligem eigenh. Zusatz auf der Rückseite. München. Visitkartenformat.
$ 79 / 75 € (6710)

Ferdinand von Miller (1842-1929), Bildhauer; Erzgießer. Gedruckte Visitenkarte m. zweizeiligem e. Zusatz auf der Rückseite, München, o. D., Visitformat. „Für Ihr Fräulein Tochter!“. Miller bildete sich in Erzgießereien in Paris, London und Dresden weiter, unternahm Studienreisen durch Italien und Nordamerika und schuf etwa siebzig, zum Teil kolossale Standbilder für Auftraggeber in der ganzen Welt. Zu seinen Werken gehören die Statuen von Alexander von Humboldt, Shakespeare und Kolumbus in St. Louis (USA), das Denkmal für König Ludwig I. in der Walhalla sowie das Prinzregent-Luitpold-Denkmal in Berchtesgaden. Von 1900-18 war er Direktor der Münchner Kunstakademie.

buy now

Miller, Ferdinand von

German artisan (1813-1887). Autograph signature. Munich. 03.06.1909. Oblong 8vo (postcard). ½ page.
$ 191 / 180 € (84581/BN55088)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau. - Proving his talent as an assistant to his uncle at the royal brass foundry, Miller was able to study in Munich and Paris, took over the brass foundry from his uncle upon his return to Munich, and created the monumental "Bavaria" statue for King Ludwig I between 1843 and 1850. - Traces of a postmark; small ink spots and creases near left corners. Self-addressed by the collector on the reverse. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application.

buy now