Pius Freiherr von Meysenbug

Meysenbug, Pius Freiherr von

Schriftsteller (geb. 1866). Eigenh. Brief mit U. Wien. 16.06.1908. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 122 / 120 € (937920/BN937920)

An einen Herrn Pick mit dem Bedauern, dessen Einladung nicht nachgekommen zu sein: "[...] Die Ursache meiner Nachlässigkeit war ein mir sehr nahe gehender Todesfall, der mir nun gesundheitlich einen sehr heftigen Ruck gegeben hat, so daß ich mich entschließen muß, um mich wieder einigermaßen zu erholen, so rasch als möglich Wien zu verlassen [...]".

buy now

Meysenbug, Pius Freiherr von

Schriftsteller (geb. 1866). Brief mit eigenh. U. Wien. 14.03.1892. 1 S. Gr.-8vo.
$ 81 / 80 € (937921/BN937921)

An einen Adolf Müller in Wien: "Nach einer Besprechung mit H. Isidor Fuchs sind wir übereingekommen, die G'stanzeln nicht in den Rahmen des Quodlibets einzufügen, sondern im 'Gemüthlichen' singen zu lassen. Wittels wird daher die G'stanzeln Herrn Stanzig übersenden, der die Instrumentirung für Wiener Quartett besorgen soll. Das Fiakerlied singt Wittels meines Wissens in der Originaltonart [...]". - Auf Briefpapier mit gestemp. Adresse; etwas angestaubt und mit kleinen Randläsuren.

buy now

Meysenbug, Pius Freiherr von

Schriftsteller (geb. 1866). Eigenh. Visitenkarte. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 81 / 80 € (937922/BN937922)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten "mit den herzlichsten und ergebensten Glückwünschen".

buy now

Meysenbug, Pius Freiherr von

Schriftsteller (geb. 1866). Photographie mit eigenh. U. Wien. 24.01.1898. Ca. 120:100 mm.
$ 122 / 120 € (937925/BN937925)

Die Ecken unregelmäßig abgeschrägt; auf Trägerpapier montiert.

buy now