Paul M. Meyer

Meyer, Paul M.

Jurist und Papyrologe (1865–1935). Eigenh. Mitteilung mit („Paul M. Meyer“). Berlin. 1 S. Qu.-8vo.
$ 123 / 120 € (17204)

Paul M(artin) Meyer (1865–1935), Jurist und Papyrologe. E. Mitteilung mit U. („Paul M. Meyer“). Berlin, 19. Oktober 1899. 1 S. Qu.-8°. – „Durch eine größere wissenschaftliche Arbeit in Anspruch genommen, bin ich verhindert, die von mir für das Wintersemester angekündigte Vorlesung ‚Einführung in die Papyruskunde nebst Interpretation ausgewählter griechischer Urkunden Aegyptens’ zu lesen [...]“. – Paul M. Meyer habilitierte sich 1899 in Berlin und war später als ao. Professor bzw.

Honorarprofessor an der dortigen Universität tätig. Er veröffentlichte u. a. „Der römische Konkubinat nach den Rechtsquellen und den Inschriften“ (1895). Vgl. DBA II 891, 303–304. – Mit kleinem e. Sichtvermerk des Germanisten und Dekans der Philosophischen Fakultät der Universität Berlin Erich Schmidt (1853–1913). – Leicht angestaubt und mit kleinen Stecknadeldurchstichen..

buy now