Franz Gf. Meran

Meran, Franz Gf.

Militär und Politiker (1839-1891). Eigenh. Brief mit U. ("Franz Gf. Meran"). Graz. 2 SS. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 508 / 450 € (934174/BN934174)

An "Euer Wohlgeboren": "Gemäß einer Besprechung mit Gf. H. Wilczek erlaube ich mir heute mittelst Post 32 Aquarelle Ew. Wohlgeboren zu übersenden. Man mag über deren künstlerischen Wert urtheilen wie man will, - als theures Andenken meines unvergeßlichen Vaters, als Wiedergabe von Ereignissen aus jener herrlichen Zeit wo das steirische Gebirge von dem Zuge der Städter noch beinahe gänzlich unberührt in seiner reinen Urwüchsigkeit von Erzherzog Johann durchzogen wurde, als in seiner Art einzige Reproduktion dermalen gänzlich verschwundener Trachten, - haben diese Aquarelle für mich einen unbeschreiblichen Wert.

Ich empfehle sie daher Ihren sorgsamen Händen auf das Allerwärmste an [...]". - Auf monogrammiertem Briefpapier. Falt- und Knitterspuren, doch im ganzen von schöner Erhaltung..

buy now

Meran, Franz Gf.

Militär und Politiker (1839-1891). Eigenh. Brief mit U. Grundlsee. 6 SS. auf 4 (= 2 Doppel-)Blatt. Gr.-8vo.
$ 203 / 180 € (935421/BN935421)

An Landesverteidigungsminister Generalmajor Julius Joachim Ludwig Frhr. von Horst: "Zu meinem großen Bedauern kann ich leider meine Absicht Ew. Exzellenz in Rinnbach zu besuchen um persönlich für Ihre liebenswürdigen Zeilen aus Abbazia zu danken nicht mehr ausführen, da ich schon nächster Tage ins Seebad nach Norderney abreise. - Ihr Schreiben von Abbazia fand mich in Tirol, wo ich mit Frau und Töchtern in Schenna einige Tage zubrachte, ehe wir eine etwas rasche, von meist ungünstiger Witterung begleitete Reise über Riva, Mailand, Bellagio, Gotthard, Luzern, Rigi, Zürich, Arlberg-Salzburg, die Donau hinunter nach Wien und Graz unternahmen [...]".

buy now

Meran, Franz Gf.

Militär und Politiker (1839-1891). Eigenh. Brief mit U. und eh. Mitteilung mit U. Möglicherweise Graz bzw. o. O. Zusammen (3+1=) 4 SS. auf 4 (= 2 Doppel-)Blatt. 8vo.
$ 474 / 420 € (935451/BN935451)

An den namentlich nicht genannten Landesverteidigungsminister Generalmajor Julius Joachim Ludwig Frhr. von Horst: "Leider habe ich bis jetzt das so bestimmt und sehnlichst erwartete Telegramm aus Wien nicht erhalten. Mir ist diese Verzögerung im höchsten Grade unangenehm und peinlich und kann mir das Ausbleiben des Telegramms nur dadurch erklären, daß der recommandirte Brief Fst. H. erst zugestellt wurde als er seinen täglichen Vortrag schon erstattet hatte und daher erst morgen die Gelegenheit zur Sprache bringen wird.

Vielleicht aber erhalte ich aber auch morgen früh eine briefliche Antwort, was ich aber kaum glaube. Wie ich irgend welche Mittheilungen aus Wien erhalte, werde ich mir erlauben sie sogleich mitzutheilen [...]" (a. d. Br. v. 5. II. 1887). - Die Mitteilung v. 6. IV. 1887 des Inhalts: "Eben erhalten! Bin desperat!".

buy now

Meran, Franz Gf.

Militär und Politiker (1839-1891). Eigenh. Brief mit U. Grundlsee. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 508 / 450 € (941843/BN941843)

An den "k. k. Hofrath u. Corvettencapitain" Graf Victor Wimpffen auf Schloss Kainberg bei Graz: "Von der Beisetzung der Leiche meiner theuren Mutter zurückgekehrt, spreche ich von ganzem Herzen dir meinen innigsten Dank für den warmen Beileids-Brief aus. Wiewohl seit Monaten der Tod meiner armen Mutter zu erwarten stand, so ist deren Verlust doch ein furchtbarer harter Schlag für mich u. die Meinen. Meinen Dank wiederholend [...]". - Auf Briefpapier mit Trauerrand. Aus dem Kuvert die Marke ausgeschnitten.

buy now