Kurt Masur

Masur, Kurt

Dirigent (geb. 1927). Originalphotographie mit eigenh. U. O. O. 149:101 mm.
$ 86 / 80 € (13207)

Kurt Masur (geb. 1927), Dirigent. Originalphotographie mit e. U. O. O. u. D. [September 1998]. 149:101 mm. – Ganzfigürliches Farbportrait im ¾-Profil während einer Aufführung.

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Portraitphotographie mit eigenh. U. auf der Bildseite. O. O. u. D. 200:250 mm.
$ 97 / 90 € (3448)

Kurt Masur (1927- ), Dirigent. Farbige Porträtfotografie m. e. U. auf der Bildseite, o. O. u. D., 20 x 25 cm. Brustbild von vorn. Mit e. Zusatz „Viel Glück“.

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift auf der Bildseite. o. O. u. D. 186 : 127 mm.
$ 162 / 150 € (79963)

Brustbild im Profil nach links.

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Portraitphotographie mit eigenh. U. auf der Bildseite. O. O. u. D. 200 : 260 mm.
$ 97 / 90 € (81894)

Brustbild von vorne. Mit eigenhändigem Zusatz. Kurt Masur war von 1970 bis 1996 Gewandhauskapellmeister in Leipzig, von 1991 bis 2002 Musikdirektor der New Yorker Philharmoniker und von 2000 bis 2007 Chefdirigent des London Philharmonic Orchestra. In Leipzig trat Masur in die Fußstapfen berühmter Persönlichkeiten wie Felix Mendelssohn Bartholdy, Arthur Nikisch, Wilhelm Furtwängler und Hermann Abendroth. Er selbst gab dem Gewandhausorchester einen eigenen Charakter und schuf einen Klang, der international als "Gewandhausklang" bezeichnet wurde.

Nach der „Friedlichen Revolution“ von 1989 wurde Kurt Masur 1993 sogar als möglicher Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten ins Gespräch gebracht..

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Karte mit eigenh. U. O.O., 2003. 1 S. Qu.-8vo.
$ 65 / 60 € (81895)

Karte mit eigenhändiger Unterschrift und Widmung: „[…] mit freundlichem Gruß. Kurt Masur“. Kurt Masur war ein weltweit anerkannter Musiker und mit seinem couragierten Umgang mit dem DDR-Regime im Herbst 1989 wurde er als einer der Sechs von Leipzig bekannt. Der gebürtige Schlesier schlug für den Weg Richtung Musikerlaufbahn ein. Nach einer abgebrochenen Ausbildung am Konservatorium wurde er nach Stationen in Halle, Leipzig und Dresden 1960 unter Walter Felsenstein Erster Kapellmeister an der Komischen Oper in Berlin.

Von 1970 bis 1997 wirkte er als Chef am Gewandhaus, das er somit auch durch die turbulenten Wendejahre begleitete. International bekannt wurde Masur vor allem durch Aufführungen der Sinfonien Beethovens, Schumanns und Bruckners..

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Ms. Brief mit eigenh. U. Leipzig. 4to. 1 p. Gedr. Briefpapier des Gewandhaus zu Leipzig. Mit Eingangsstempel. .
$ 269 / 250 € (83336)

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift auf Briefpapier des „Gewandhaus zu Leipzig | Gewandhauskapellmeister“ an den Ministerrat der DDR, das Ministerium für Kultur, Herrn Hans-Joachim Hoffmann, Minister für Kultur. Mit Eingangsstempel des Ministeriums. Neujahrswünsche an den Minister für Kultur: „[…] Ich persönlich möchte Ihnen danken für Ihre freundliche Unterstützung und Ihr Verständnis, ohne dem ich vielleicht manchmal die Kraft verloren hätte. Wir werden alles tun, um diese uns in die Hand gegebene Kostbarkeit ‚Neues Gewandhaus‘ zu erhalten und dessen Ausstrahlung national und international zu erweitern und zu vertiefen […]“ Das Neue Gewandhaus Leipzig wurde im Oktober 1981 eingeweiht.

Es ist das dritte Gewandhaus. Das erste wurde 1498 in der Leipziger Altstadt im Kupfergäßchen (der heutigen Kupfergasse) als Zeughaus errichtet. Das zweite Gewandhaus, das Neue Concerthaus, wurde 1884 eröffnet, es entstand nach Plänen von Martin Gropius (1824-1880), dem Großonkel von Walter Gropius. Im Zweiten Weltkrieg wurde es schwer beschädigt und 1968 abgerissen. Von 1946 bis 1981 fanden die Gewandhauskonzerte in der Kongreßhalle am Zoo statt. Das Neue Gewandhaus war der erste und einzige Neubau einer reinen Konzerthalle in der DDR. AM 8. Oktober 1981 leitete Kurt Masur das Eröffnungskonzert. Hans-Joachim Hoffmann (1929-1994) war von 1973 bis 1989 Kulturminister der DDR. Er zählte zu den „Liberalen“ in der DDR-Regierung. 1988 sagte er in einem Interview mit der westdeutschen Zeitschrift „theater heute“: „Das Sicherste ist die Veränderung.“.

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Portraitphotographie mit eigenh. U. auf der Bildseite. O. O. u. D. 125 : 180 mm.
$ 129 / 120 € (83414)

Schöne Fotografie von Kurt Masur mit eigenhändiger Unterschrift in Gold auf der Bildseite. Auf der Rückseite Copyright-Stempel des Gewandhaus zu Leipzig. Kurt Masur war ein Dirigent von Weltrang. 26 Jahre lang leitete er das Gewandhaus zu Leipzig. Masur sei es dort nicht darum gegangen, durch Brillanz zu beeindrucken, schreibt der Tagesspiegel wenige Jahre nach seinem Tod. Er habe vielmehr den Geist der Werke ergründen wollen, ihren inneren Gehalt - bei Beethoven, bei den deutschen Romantikern, bei Tschaikowsky, bei Schostakowitsch.

„Der Perfektionismus mag durch Arturo Toscanini in die Welt gekommen sein“, sagt er einmal. „Durch ihn allein aber wird man niemals eine überzeugende Interpretation hinbekommen.“.

buy now

Masur, Kurt

deutscher Dirigent (1927-2015). Portraitphotographie mit eigenh. U. auf der Bildseite. ohne Ort und Datum. 150 : 100 mm.
$ 129 / 120 € (93181)

Brustbild von vorn. Philips, Digital Classics.

buy now