Johann Graf Majlath

Majlath, Johann Graf

Historiograph (1786-1855). Eigenh. Schriftstück mit U. O. O. u. D. 1½ SS. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).
$ 408 / 400 € (940357/BN940357)

Ein an den Schriftsteller Heinrich von Collin gesandtes Lektürezitat aus Gellerts "Sämtlichen Schriften" (Wien und Prag, 1808, Bd. 4, S. 124, Elfter Brief): "Sie mögen seyn wo Sie wollen, Sie sind nirgends sicher vor meinen Briefen. Ich habe mir so fest vorgenommen, Sie von Zeit zu Zeit an mich und an die Hochachtung, die ich Ihnen vor Anderen schuldig bin, zu erinnern, daß ich Briefe über Briefe schreiben werde. Sie haben mir einmal die Erlaubniß dazu gegeben; und was das schlimmste ist: so finde ich oft eine so große Wollust im Briefe schreiben, daß ich nicht eher aufhören kann, bis der Bogen beschrieben ist [...]".

- Bl. 2 mit kleinem Ausriß durch Siegelbruch (keine Textberührung)..

buy now