Carl Luze

Luze, Carl

Komponist und Dirigent (1864-1949). Eigenh. Brief mit U. [Wien]. 1 S. 8vo. Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf der k. u. k. Hofmusikkapelle.
$ 179 / 160 € (934727/BN934727)

An einen namentlich nicht genannten Professor: "Übersende Ihnen die Karte des Dr. Schnerich. Da mich auch S. Excellenz um die Voglermesse ersucht hat, so bitte ich dieselbe mit den beiden Einlagen von Eybler für 3 König ansetzen zu wollen [...]". - Der Schüler Anton Bruckners kam 1882 als Chorsänger an die Wiener Hofoper. Seit 1883 Solokorrepetitor, wurde er unter Gustav Mahler Chordirigent und 1903 letzter Hofkapellmeister (vgl. DBE).

buy now

Luze, Carl

Komponist und Dirigent (1864-1949). Eigenh. Postkarte mit U. [Neuberg an der Mürz]. 1 S. Qu.-8vo.
$ 168 / 150 € (934857/BN934857)

An den k. u. k. Hoforganisten Georg Valker (1866-1929): "Hoffentlich haben Sie es schöner als ich. Witterung miserabel […]". - Der Schüler Anton Bruckners kam 1882 als Chorsänger an die Wiener Hofoper. Seit 1883 Solokorrepetitor, wurde er unter Gustav Mahler Chordirigent und 1903 letzter Hofkapellmeister (vgl. DBE).

buy now

Luze, Carl

Komponist und Dirigent (1864-1949). Postkarte mit eigenh. U. Klagenfurt. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 168 / 150 € (934858/BN934858)

Grüße aus Klagenfurt mit 9 weiteren Unterschriften verschiedener Musiker, u. a. von Carl Lafite (1872-1944) und Georg Valker (1866-1929). - Der Schüler Anton Bruckners kam 1882 als Chorsänger an die Wiener Hofoper. Seit 1883 Solokorrepetitor, wurde er unter Gustav Mahler Chordirigent und 1903 letzter Hofkapellmeister (vgl. DBE).

buy now