Arnold Rt. von Luschin von Ebengreuth

Luschin von Ebengreuth, Arnold Rt. von

Jurist, Rechtshistoriker und Numismatiker (1841-1932). Eigenh. Brief mit U. Graz. 4 SS. auf Doppelblatt. 4to. Absender gestempelt. Dicht beschrieben.
$ 177 / 150 € (7052)

Arnold Ritter von Luschin von Ebengreuth (1841-1932), österr. Jurist, Rechtshistoriker, Numismatiker. E. Brief m. U., Graz, 12. August 1924, 4 Seiten 4°. Doppelblatt. Absender gestempelt. Eng beschrieben. An einen Kollegen: „[…] ich habe ja meine ganzen Sammlungen […] an italienische Universitäten unserer Universitätsbibliothek zum Geschenk gemacht, weil mir die Lust an dieser Arbeit durch jemand verdorben worden ist, der hinter meinem Rücken auf Grund der von mir verpflichtungsgemäß erstatteten Berichte, die von mir mühselig erkundeten Quellen aufsuchte und für eine verwandte Arbeit ausgebeutet hat […]“ – Luschin von Ebengreuth war Begründer der österr.

Rechtsgeschichte als akademische Disziplin und bahnbrechender numismatischer Forscher. Er veröffentlichte u.a. „Eine Österreichische Reichsgeschichte“ (1895/96), einen „Grundriß der österreichischen Rechtsgeschichte“ (1899) und eine „Allgemeine Münzkunde und Geldgeschichte des Mittelalters und der neueren Zeit“ (1904)..

buy now