Hermann Lüdemann

Lüdemann, Hermann

Theologe (1842–1933). Eigenh. Brief mit U. („Lüdemann“). Bern. 6½ SS. auf 4 (= 2 Doppel)Blatt. 8vo.
$ 256 / 220 € (21293)

Hermann Lüdemann (1842–1933), Theologe. E. Brief mit U. („Lüdemann“). Bern, 28. September 1932. 6½ SS. auf 4 (= 2 Doppel)Blatt. 8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit Dank „für Ihr freundliches Gedenken an meinen ungewöhnlichen Geburtstag“: „[...] Jetzt aber vor allem mein Glückwunsch zur Neugründung Ihrer Häuslichkeit, und nun gar noch mit einer Landsmännin von mir. Das muß nun doch glücken! [...]“. – Hermann Lüdemann war Nachfolger von Friedrich Nippold als Professor für Kirchengeschichte an der Universität Bern, ging später zur systematischen Theologie über und hielt „bis ins hohe Alter als liberaler Dogmatiker das Erbe idealistischen Denkens unverdrossen hoch“ (TRE V, 640, Artikel Bern)..