Christoph Linder

Linder, Christoph

Mediziner und Anthroposoph (geb. 1897). Eigenh. Brief mit U. New York. 1½ SS. 4to.
$ 465 / 400 € (21577)

Christoph Linder (geb. 1897), Mediziner und Anthroposoph. E. Brief mit U. New York, 29. Dezember 1938. 1½ SS. 4°. – An den Mediziner, Lehrer, Maler und Naturforscher Hans Jenny (1904–1972): „Ich habe heute an Sie gekabelt, Sie möchten veranlassen, dass ein Brief, den ich vor einer Woche an Mrs. Stockton schrieb, ihr nicht ausgehändigt werde. Hoffentlich hat die Sache geklappt. Bitte zerreissen Sie den Brief. Sobald ich von Ihnen weiss, dass der Brief nicht in Mrs. Stocktons Hände gelangt ist, schreibe ich ihr einen anderen.

Ihr Mann hat nämlich beim Skifahren einen Beinbruch erlitten und bald darauf im Spital auf dem Lande eine Herzattacke (Coronarsclerose). Ich erwähnte in meinem Briefe nebenbei, dass es ihrem Mann besser ginge wie ich indirekt gehört hatte. Seither sagte man mir, sie soll nichts von alledem wissen. Deshalb das dringende Kabel [...]“. – Der aus Basel gebürtige Mediziner war der erste nach anthroposophischen Grundsätzen praktizierende Arzt in den USA. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; etwas gebräunt und im linken Rand gelocht (geringf. Buchstabenberührung)..