György Ligeti

Hungarian-Austrian composer of contemporary classical music, 1923-2006

"Restricted in his musical style by the authorities of Communist Hungary, only when Ligeti reached the west in 1956, he could fully realise his passion for avant-garde music and develop new compositional techniques. After experimenting with electronic music in Cologne, his breakthrough came with orchestral works such as ""Atmosphères"", for which he used a technique he later dubbed micropolyphony. After writing his ""anti-anti-opera"" ""Le Grand Macabre"", Ligeti shifted away from chromaticism and towards polyrhythm for his later works. He is best known by the public through the use of his music in film soundtracks, e. g. the sound design of Stanley Kubrick's film ""2001: A Space Odyssey""."

Source:

Ligeti, György

österr. Komponist ungar. Herkunft (1923-2006). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift auf der Bildseite. o. O. u. D. 178 : 128 mm.
$ 700 / 650 € (77930)

Brustbild von vorn.

buy now

Ligeti, György

österreichisch-ungarischer Komponist (1923-2006). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 240 : 175 mm.
$ 485 / 450 € (79941)

buy now

Ligeti, György

Komponist (1923-2006). Originalphotographie mit eigenh. Unterschrift. Ohne Ort und Jahr [Hamburg]. 180 : 130 mm.
$ 862 / 800 € (93793)

Brustbild im Halbprofil in einem Tonstudio. - Beeindruckendes Schwarz-Weiß-Portrait, mit Namenszug auf der Stirn.

buy now

Ligeti, György

Komponist (1923-2006). Eigenh. musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. Ohne Ort und Jahr [Hamburg]. Quer-8vo. 1 p. Mit adressiertem Kuvert.
$ 2,694 / 2.500 € (93794)

Eine Notenzeile „Akkord aus Atmosphères“ ... Ein Foto habe ich nicht […]“ - Das Orchesterwerk wurde im Oktober 1961 bei den Donaueschinger Musiktagen uraufgeführt. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Ligeti durch die Verwendung seines Orchesterwerks Atmosphères sowie seines Chorstücks Lux aeterna im Film 2001: Odyssee im Weltraum von Stanley Kubrick. Der Regisseur setzte weitere Werke Ligetis in seinen Filmen Shining und Eyes Wide Shut zur musikalischen Untermalung ein.

buy now