Matthias Lexer

Lexer, Matthias

Mediävist und Lexikograph (1830-1892). Eigenh. Brief mit U. Würzburg. 3 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 296 / 250 € (940933/BN940933)

An einen Kollegen mit Auskünften über verschiedene junge Philologen als mögliche Kandidaten für eine Stelle: "Diez und Delius haben wieder auf Ten Brink (als Extraord.) und auf Tobler als Ordin. hingewiesen. Außerdem nennt Diez einen Dr. Schuchardt, gegenwärtig in Rom [...]". Im letzten Absatz bittet Lexer den Adressaten seinerseits um Rat: "Nun darf ich Sie wol noch einmal um Ihre Meinung bitten: morgen über acht Tage soll ich in der facult. referieren [...]". - Mit minimalem Tintenabklatsch.

buy now