Dan Lewis

Lewis, Dan

Botaniker (D. n. b.). 2 ms. Briefe mit eigenh. U. („D. Lewis“). Bayfordbury (Hertfordshire). Zusammen (1+1=) 2 SS. auf 2 Bll. 4to.
$ 218 / 180 € (17865)

Dan Lewis (D. n. b.), Botaniker. 2 ms. Briefe mit e. U. („D. Lewis“). Bayfordbury (Hertfordshire), 1953 und 1954. Zusammen (1+1=) 2 SS. auf 2 Bll. 4°. – An den Genetiker und Molekularbiologen Hans Ferdinand Linskens (1921–2007) mit der Quellenangabe zu einer „serological technique which I mentioned to you“ (Br. v. 15. September 1953) und mit Dank „for your letter in which you enquire about Thomas’s work on secondary association in the potato“ (Br. v. 21. Januar 1954). – Dan Lewis war viele Jahre am John Innes Centre tätig.

– Jeweils auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des erwähnten Institutes, im linken Rand gelocht (keine Textberührung) und mit kleinen Antwortvermerken des Adressaten..

buy now

Lewis, Dan

Botaniker (D. n. b.). Eigenh. Postkarte mit U. („D. Lewis“). [Bayfordbury (Hertfordshire)]. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 145 / 120 € (17866)

Dan Lewis (D. n. b.), Botaniker. E. Postkarte mit U. („D. Lewis“). [Bayfordbury (Hertfordshire)], 22. Juli 1953. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An den Biologen, Botaniker und Züchtungsforscher Joseph Straub (1911–1987) in Köln: „Thank you for your letter. The arrangements you have so kindly made for me at the Hotel Hansaring are admirable [...]“. – Dan Lewis war viele Jahre am John Innes Centre tätig. – Im linken Rand gelocht (keine Textberührung) und mit kleiner Notiz des Adressaten.

buy now