Paul von Lettow-Vorbeck

Lettow-Vorbeck, Paul von

Militär (1870-1964). Eigenh. Brief mit U. O. O. 1 S. 8vo.
$ 508 / 450 € (937090/BN937090)

An eine namentlich nicht genannte Adressatin: "Verehrteste gnädige Frau! Leider ist es mir im Oktober nicht möglich nach Weimar zu kommen. Es ist tatsächlich fast jeder Tag durch einen Vortrag besetzt, und an den 4 Tagen, die ich frei habe, muss meine Familie bei der größten Bescheidenheit schließlich doch ihre Ansprüche stellen. Es ist recht schade, läßt sich aber nicht ändern […]". - Lettow-Vorbeck war 1900/01 an der Niederwerfung des Boxeraufstandes in China beteiligt, kämpfte von 1904-07 als Hauptmann gegen die Hereros und Hottentotten in Deutsch-Südwestafrika und wurde 1913 Kommandeur der Schutztruppe in Deutsch-Ostafrika.

Gegen Ende des Ersten Weltkriegs ergab sich L.-V. den alliierten Truppen, kehrte nach Deutschland zurück und wurde in die Reichswehr übernommen. Wegen seiner Beteiligung am Kapp-Putsch 1920 entlassen, wurde er Abgeordneter der Deutschnationalen Volkspartei im Reichstag und schloss sich 1930 der Konservativen Volkspartei an. Daneben unternahm er Vortragsreisen und veröffentlichte einige Bücher über seine Tätigkeit in Afrika. Vgl. Kosch IX, 1316. - Gelocht..

buy now