Kurt von Lessen

Lessen, Kurt von

Schauspieler und Schriftsteller (1877-1960). Eigenh. Brief mit U. und ms. Brief mit eh. U. Wien. Zus. (1+¾ =) 1¾ SS. auf 2 Bll. Gr.-4to.
$ 143 / 140 € (943816/BN943816)

An den namentlich nicht genannten Hans Nüchtern: "[...] Im Interesse der Radiohörer möchte ich Sie bitten, in Anbetracht der Eigenschaften meines Sohnes, demselben in Zukunft alle Säuferrollen reservieren zu wollen [...]" (a. d. Br. v. 4. VIII. 1933). - Kurt Lessen stand in Brünn, Olmütz, Troppau und Preßburg auf der Bühne, war seit 1905 am Theater in der Josefstadt unter Josef Jarno tätig und übernahm auch Operettenrollen im Theater an der Wien, in den Kammerspielen und an der Neuen Wiener Bühne.

In den Jahren von 1925 bis 1945 war er am Deutschen Volkstheater tätig, ab 1938 auch als Regisseur. Kurt Lessen entwickelte sein Repertoire vom Bonvivant und Komiker zum Charakterdarsteller, besonders im Volksstück war er erfolgreich; bei den Salzburger Festspielen verkörperte er 1935 und 1936 den Tod im "Jedermann". Als Librettist arbeitete er unter anderem mit Alexander Steinbrecher zusammen, mit dem er 1940 das Singspiel in vier Bildern "Brillanten aus Wien" schrieb. - Ein Br. mit gedr. Briefkopf, beide mit Eingangsvermerken..

buy now