Jacobus Leisten

Leisten, Jacobus

Maler (1844-1918). Eigenh. Brief mit U. Düsseldorf. 24.03.1888. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 196 / 180 € (79691/BN51752)

An den Maler Edmund Kanoldt: "Verzeihung dass ich heute erst dazu komme Ihre liebenswürdige Karte zu beantworten. Gar sehr war ich in Anspruch genommen. Ausserdem von meinen Collegen auf drei Wochen nach Wien zur Internationalen Kunst Ausst. gesandt. Werde aber versuchen das Versäumte nachzuholen. Voraussichtlich empfingen Sie nunmehr erfreuliche Nachrichten aus Italien von den lieben Ihrigen so, dass dieselben bald, gesundet und erfrischt, in die deutsche Heimat zurückkehren! Wohl habe ich Ihre beiden Bilder bei Schulte mehrfach gesehen und [sie] fanden nicht nur meinen sondern allgemeinen Beifall! Dennoch erlaube ich mir Ihnen einen Rath für die Zukunft zu ertheilen und zwar den, Ihre Bilder nur in der Kunsthalle auszustellen, wo vorzügliche Beleuchtung und man auch für gute Plätze Sorge tragen kann (was bei Schulte unmögl.).

Die Hauptsache aber, in der Kunsthalle wird immerfort verkauft, selbst in den beiden letzten Monaten wurden etwa 12 grössere und kleinere Werke an den Mann gebracht. Solche Resultate sind bei den Händlern nicht nachzuweisen, schon aus dem Grunde weil diese ihre eigenen Bilder verwerthen würden [...]". - Leicht knittrig auf kariertem Schreibpapier..

buy now

Leisten, Jacobus

German painter, draftsman and etcher (1844-1918). Autograph quotation and drawing signed. [Postmark: Düsseldorf]. 27.11.1913. (Oblong) 8vo (postcard). 1½ pp.
$ 196 / 180 € (84553/BN55060)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau: "Ihrem Wunsche entsprechend anbei d. Porträt eines hiesigen Majors, mit der Bitte um gefällige Empfangsanzeige. Dadurch, dass ich in der hiesigen Kunsthalle eine grössere Sonder Ausstellung meiner Werke arrang. hatte, entstand die lange Verspätung [...]". - With a brush-and-pencil portrait of a German major. Signed twice (below the inscription and below the drawing), with Leisten's address stamp. - A master of figural composition and pictorial narration, Leisten specialized in historical and genre painting; popular magazines like "Daheim" and "Die Gartenlaube" frequently published his scenes of Tyrolean peasant life.

He painted noble families and equestrian portraits and also applied himself to etching, producing illustrations for the annual publications of the "Düsseldorfer Radirclub". - Self-addressed by the collector on the reverse. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application..

buy now