August Lamey

Lamey, August

Politiker und Jurist (1816–1896). Brief mit eigenh. U. („A. Lamey“). Karlsruhe. 1 S. Gr.-4to.
$ 90 / 80 € (13466)

August Lamey (1816–1896), Politiker und Jurist. Brief mit e. U. („A. Lamey“). Karlsruhe, 31. Dezember 1861. 1 S. Gr.-4°. – An den Juristen Franz von Woringen (1804–1870) mit der Mitteilung von dessen Ernennung zum Hofrat. – „Schon vor der Revolution von 1848 zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der gemäßigten Liberalen in Baden zählend, wurde Lamey in den fünfziger Jahren zu deren unumstrittenen Führer [...] Als Innenminister setzte [er] nach dem Regierungswechsel von 1860 durch die Neuregelung des Verhältnisses zwischen Kirche und Staat und durch zahlreiche Reformen (u.

a. Einführung der Gewerbefreiheit, Vollendung der Judenemanzipation 1862, Reorganisation der inneren Verwaltung 1863) den Umbau Badens zu einem liberalen Musterstaat durch“ (DBE). – Franz von Woringen war Professor für Strafrecht, deutsches Privatrecht, Staats- und Rechtsgeschichte sowie später noch für Rechtsphilosophie und Strafprozeßrecht in Freiburg. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des Präsidenten des Großherzoglich Badischen Ministeriums des Innern. – Aus der Autographensammlung des Heidelberger Chirurgen Benno Schmidt (1860–1935) mit dessen e. beschr. Umschlag..

buy now