Ludwig Kusche

Kusche, Ludwig

Musiker und Komponist (1901–1982). Eigenh. Bildpostkarte mit U. [Gauting. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 85 / 80 € (12591)

Ludwig Kusche (1901–1982), Musiker und Komponist. E. Bildpostkarte mit U. [Gauting, 17. Jänner 1978]. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An Heinz Birker mit dem Ausdruck seines Bedauerns, „dass Klaviermusik von mir nicht im Druck erschienen ist [...]“. – Kusche war vielfältig als Solopianist, Kammermusiker, Liedbegleiter, Dirigent, Komponist und Schriftsteller sowie als Mitgestalter von Hörfunksendungen tätig. 1950 begann er beim Bayerischen Rundfunk mit der Sendung „Das Musikaleum“, „die später auch von anderen Sendern und 1956 vom Fernsehen übernommen wurde.

Diese Sendung war als eine unterhaltsame Einführung in die Musik- und Kulturgeschichte gestaltet. Kusche schrieb zunächst nur die Manuskripte für das ‚Musikaleum’, sprach aber später auch die Texte selbst und spielte die Beispiele am Klavier. Eine später erscheinende musikalische Sprechplattenreihe ‚Fröhliche Musikgeschichte’ von und mit Kusche folgte dem Konzept der Rundfunksendungen“ (Wikipedia, Abfrage v. 28. II. 2008). Mit Vorliebe vertonte Kusche Gedichte von Peter Paul Althaus, mit dem er seit 1930 befreundet war..

buy now