Ferdinand Gustav Kühne

Kühne, Ferdinand Gustav

Schriftsteller, Journalist und Kritiker (1806–1888). Eigenh. Bestätigung mit U. Berlin. 1 S. Qu.-8vo.
$ 293 / 250 € (9893)

Ferdinand Gustav Kühne (1806–1888), Schriftsteller, Journalist und Kritiker. E. Bestätigung mit U. Berlin, 19. März 1834. 1 Seite Qu.-8°. – „Daß ich auf Rechnung des Herrn Buchhändler F. A. Brockhaus in Leipzig durch die löbliche Bayerische [?] Buchhandlung hieselbst Vierundfünfzig Thaler 13 [Kreuzer] Preuß. Courant in Empfang genommen habe, bescheinige ich hiemit“. – Kühne studierte u. a. in Berlin bei Friedrich Schleiermacher und Friedrich Hegel Philosophie, hielt Kontakt zu dem literarischen Kreis um Rahel Varnhagen und wurde 1832 Mitarbeiter des „Magazins für die Literatur des Auslandes“ der „Preußischen Staatszeitung“ sowie Redaktionsassistent der „Jahrbücher für wissenschaftliche Kritik“ in Leipzig; später war er Redakteur der „Zeitung für die elegante Welt“ und erwarb die Zeitschrift „Europa“, die er bis 1864 als Herausgeber verantwortete.

Sein Werk umfaßt Essays und Feuilletons, historische Dramen, Romane, Gedichte und die Erinnerungen „Mein Tagebuch in bewegter Zeit“ (1863). – Mit mehreren Randläsuren..

buy now

Kühne, Ferdinand Gustav

Schriftsteller und Kritiker (1806-1888). Eigenh. Albumblatt mit U. ("Gustav Kühne"). Dresden. 1 S. Qu.-12mo.
$ 188 / 160 € (937801/BN937801)

"Was reimt sich doch auf Oesterreich? / Ei, darauf reimt sich: Klösterreich! / Doch hör ich auf den Glockenlaut / Der freien Geister hell u. traut." - Verso Sammlervermerk in roter Tinte ("10. Jänner 1881 erh.").

buy now