Thomas Koschat

Koschat, Thomas

Komponist (1845–1914). Portraitpostkarte mit eigenh. U. verso („ThKoschat“). O. O. u. D. Qu.-8vo.
$ 107 / 100 € (18376)

Thomas Koschat (1845–1914), Komponist. Portraitpostkarte mit e. U. verso („ThKoschat“). O. O. u. D. Qu.-8°. – Die Bildseite mit einer Aufnahme des Koschat-Quintetts. – Der in Viktring in Kärnten geborene Sohn eines Färbermeisters beendete 1867 sein Chemiestudium, um sich gänzlich seiner musikalischen Ausbildung und Laufbahn zu widmen, die ihn vom Chorsänger der Wiener Hofoper zum Ehrenmitglied derselben (1907) avancieren ließ. „Das zu seiner Zeit berühmte ‚Koschat-Quintett’ [...] unternahm zahlreiche Konzertreisen in Europa und Amerika und trug sehr viel zur Popularität von Koschats Kompositionen bei“ (MGG VII, 1639).

1934 wurde ihm zu Ehren in Klagenfurt ein Museum eröffnet..

buy now

Koschat, Thomas

Komponist (1845–1914). Portraitpostkarte mit eigenh. U. Ort unleserlich. 1 S. Qu.-8vo.
$ 85 / 80 € (21129)

Thomas Koschat (1845–1914), Komponist. Portraitpostkarte mit e. U. Ort unleserlich, 20. Mai 1901. 1 S. Qu.-8°. – Die Bildseite mit einem Gruppenbild des Koschat-Quintetts. – Der in Viktring in Kärnten geborene Sohn eines Färbermeisters beendete 1867 sein Chemiestudium, um sich gänzlich seiner musikalischen Ausbildung und Laufbahn zu widmen, die ihn vom Chorsänger der Wiener Hofoper zum Ehrenmitglied derselben (1907) avancieren ließ. „Das zu seiner Zeit berühmte ‚Koschat-Quintett’ [...] unternahm zahlreiche Konzertreisen in Europa und Amerika und trug sehr viel zur Popularität von Koschats Kompositionen bei“ (MGG VII, 1639).

1934 wurde ihm zu Ehren in Klagenfurt ein Museum eröffnet..

buy now

Koschat, Thomas

österr. Komponist (1845-1914). Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. Wien. Quer-8vo. 1 p.
$ 192 / 180 € (81929)

Die Noten- und Textzeile „Verlassen verlassen verlassen bin i“ mit Werkbezeichnung „Verlassen op. 4“.

buy now

Koschat, Thomas

Komponist und Chorleiter (1845-1914). Eigenh. Brief mit U. O. O. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 320 / 300 € (31845/BN21112)

An die namentlich nicht genannte Redaktion der "Österreichischen illustrierten Zeitung": "Mit Begeisterung wäre ich bereit gewesen, am lustigen Werkchen 'Selbsttoast zu Silvester' mitzuarbeiten; das Thema ist ja ungemein dankbar; leider leider muss ich auf die Ehre der Mitarbeiterschaft verzichten, da ich krank bin". - Der in Viktring in Kärnten geborene Sohn eines Färbermeisters beendete 1867 sein Chemiestudium, um sich gänzlich seiner musikalischen Ausbildung und Laufbahn zu widmen, die ihn vom Chorsänger der Wiener Hofoper zum Ehrenmitglied derselben (1907) avancieren ließ.

"Das zu seiner Zeit berühmte 'Koschat-Quintett' [...] unternahm zahlreiche Konzertreisen in Europa und Amerika und trug sehr viel zur Popularität von Koschats Kompositionen bei" (MGG VII, 1639). 1934 wurde ihm zu Ehren in Klagenfurt ein Museum eröffnet. - Mit kleinem Vermerk zum Adressaten in blauem Farbstift..

buy now

Koschat, Thomas

Komponist und Chorleiter (1845-1914). Portraitpostkarte "Koschat Quintett". Mit eigenh. U. von Thomas Koschat, Rudolf Traxler, Walter Fournes, Clemens Fochler und Georg Haan sowie eigenh. Widmung von Thomas Koschat ("Thomas"). O. O. 31.08.1907. 2 SS. Qu.-8vo.
$ 234 / 220 € (934724/BN934724)

Auf der Bildseite signiert, Verso-Seite mit Widmung. - Thomas Koschat gründete 1877 das Koschat Quintett, welches neben Walzern und Chorliedern auch Kärntner Lieder spielte, die so über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurden

buy now

Koschat, Thomas

Komponist und Chorleiter (1845-1914). Eigenh. Schriftstück mit U. [Wien. 1 S. Folio.
$ 128 / 120 € (935524/BN935524)

"Quittung über 62 fl 50 xr Österreichischer Währung welche ich Endesgefertigter als Gage für den Monat September 1876 von der Cassa des K. K. Hofoperntheater richtig erhalten habe […]". - Der Sohn eines Färbermeisters studierte 1865-67 Chemie an der TH Wien, wandte sich dann der Musik zu und wurde 1867 Chorist an der Wiener Hofoper. Seit 1874 war Koschat auch Domsänger an St. Stephan, wurde 1878 Wiener Hofkapellsänger und gründete seit 1866 mehrere Gesangsquintette, mit denen er Konzertreisen durch Europa und Amerika unternahm (DBE).

buy now

Koschat, Thomas

Komponist und Chorleiter (1845-1914). Eigenh. musikalisches Albumblatt mit U. [Wien. 1 S. Qu.-8vo. Auf einer Portraitpostkarte mit eh. Adresse.
$ 160 / 150 € (80931/BN52857)

Drei Takte aus seinem bekanntesten Werk, dem 1871 entstandenen und in 18 Sprachen übersetzten Lied "Verlåssen, verlåssen bin i". - Gering fleckig und an einer Stelle etwas angerissen.

buy now