Heinz G. Konsalik

Konsalik, Heinz G.

Schriftsteller (1921-1999). Brief mit eigenh. U. Bad Honnef. ½ S. 4to.
$ 59 / 50 € (4243)

Heinz G. Konsalik (1921-1999), Schriftsteller. Brief m. e. U., Bad Honnef, 22. August 1974, ½ Seite 4°. An den Autographensammler Otmar Meisel: „[…] Es freut mich, in Ihnen einen so treuen Leser zu haben […] behalten Sie die Treue bei, denn – so Gott will – habe ich vor, noch manches spannende Buch zu schreiben […]“ – Beiliegt: Druckporträt m. e. U. Konsaliks.

buy now

Konsalik, Heinz G.

Schriftsteller (1921-1999) Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. 130:180 mm.
$ 47 / 40 € (4343)

Heinz G. Konsalik (1921-1999), Schriftsteller. Farbige Porträtfotografie m. e. U. auf der Bildseite, o. O., 4. Oktober 1992, 13 x 18 cm. Aufnahme im Halbprofil nach links bei der Frankfurter Buchmesse.

buy now

Konsalik, Heinz G.

deutscher Schriftsteller (1921-1999). Ms. Brief mit eigenh. Unterschrift. Bad Honnef. 4to. 1 p. Gedr. Briefkopf.
$ 118 / 100 € (78834)

An den Schriftsteller Winfried Bornemann: „Natürlich ist mir klar, daß Ihr neues Buch ein Kulturereignis ersten Ranges sein wird […]“ - Der Schriftsteller Winfried Bornemann (geb. 1944) ist bekannt für Bücher mit seinen Juxbriefen an Unternehmen, Prominente und Behörden samt deren Antwortschreiben. Das erste Buch „Zu Schade … zum Wegradieren“, das er zusammen mit seinem Schwager verfasste, enthält neben humorvollen Zeichnungen nur wenige dieser Briefe. Für das Buch „Bornemanns lachende Erben“ (1985) schrieb Bornemann unter dem Pseudonym „Carola von Gaestern“ verschiedene Prominente an, um diesen das Erbe jener fiktiven Witwe eines reichen Unternehmers in Aussicht zu stellen.

1988 erschien sein Buch „Glanz & Gloria. Eine Brief-Aktion mit internationalen Stars“..

buy now

Konsalik, Heinz G.

Schriftsteller (1921–1999). Portraitpostkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 59 / 50 € (9391)

Heinz G. Konsalik (1921–1999), Schriftsteller. Portraitpostkarte mit e. U. O. O. u. D. 1 S. 8°. – Die Verso-Seite mit einigen begleitenden Zeilen von Else Konsalik an [Heinz] Birker: „,Duell um einen Mann’ ist vergriffen, der Verlag besteht nicht mehr. Neuauflage ist nicht möglich [...]“. – Beiliegend 3 Bll. Zeitungsausschnitte mit Portraits des Schriftstellers aus Anlaß seines Ablebens.

buy now

Konsalik, Heinz G.

Schriftsteller (1921–1999). Portraitpostkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 30 / 25 € (9590)

Heinz G. Konsalik (1921–1999), Schriftsteller. Porträtpostkarte mit e. Grußzeile und U. O. O. u. D. 1 S. 8°. – Werbepostkarte mit einem verso-seitig gedr. Verzeichnis seiner in den Verlagen Hestia und C. Bertelsmann erschienenen Bücher.

buy now