Konrad

Konrad

Prinz von Bayern (1883–1969). Albumblatt mit eigenh. U. („Konrad Prinz v. Bayern“). O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 85 / 80 € (14699)

Konrad Prinz von Bayern (1883–1969). Albumblatt mit e. U. („Konrad Prinz v. Bayern“). O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat. – Der Sohn des Prinzen Leopold von Bayern und dessen Ehefrau Prinzessin Gisela war mütterlicherseits ein Enkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Während des Ersten Weltkriegs war er der letzte Kommandant des 2. Königlich Bayerischen Schwere-Reiter-Regiments „Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este“ gewesen, 1921 heiratete er Prinzessin Bona Margherita von Savoyen-Genua (1896–1971); der Ehe entstammen zwei Kinder, Amalie Isabella Marie von Bayern (1921–1985) und Eugen Leopold von Bayern (1925–1997).

buy now

Konrad

Prinz von Bayern (1883–1969). Portraitpostkarte mit eigenh. U. („Konrad Prinz v. Bayern“) verso. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 106 / 100 € (14700)

Konrad Prinz von Bayern (1883–1969). Portraitpostkarte mit e. U. („Konrad Prinz v. Bayern“) verso. O. O. u. D. ½ S. 8°. – Portrait en face in S/W. – Der Sohn des Prinzen Leopold von Bayern und dessen Ehefrau Prinzessin Gisela war mütterlicherseits ein Enkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Während des Ersten Weltkriegs war er der letzte Kommandant des 2. Königlich Bayerischen Schwere-Reiter-Regiments „Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este“ gewesen, 1921 heiratete er Prinzessin Bona Margherita von Savoyen-Genua (1896–1971); der Ehe entstammen zwei Kinder, Amalie Isabella Marie von Bayern (1921–1985) und Eugen Leopold von Bayern (1925–1997).

buy now

Konrad

Prinz von Bayern (1883–1969). Ms. Bildpostkarte mit eigenh. U. („Konrad Prinz v. Bayern“). München. 1 S. 8vo.
$ 85 / 80 € (14701)

Konrad Prinz von Bayern (1883–1969). Ms. Bildpostkarte mit e. U. („Konrad Prinz v. Bayern“). München, 31. März 1934. 1 S. 8°. – An einen Kornelius Zeller mit der Bitte, „der Familie Leichtle den Ausdruck unserer innigsten Anteilnahme an ihrem Schmerz [über das Ableben von Herrn Leichtles Mutter] zu übermitteln. Leider werden wir jetzt doch nicht nach Hinterstein kommen können. Es steht nämlich nicht dafür, das Haus für die kurze Ferienzeit der Kinder eigens zu öffnen und den ganzen Haushalt hinzubringen [...]“.

– Der Sohn des Prinzen Leopold von Bayern und dessen Ehefrau Prinzessin Gisela war mütterlicherseits ein Enkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Während des Ersten Weltkriegs war er der letzte Kommandant des 2. Königlich Bayerischen Schwere-Reiter-Regiments „Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este“ gewesen, 1921 heiratete er Prinzessin Bona Margherita von Savoyen-Genua (1896–1971); der Ehe entstammen zwei Kinder, Amalie Isabella Marie von Bayern (1921–1985) und Eugen Leopold von Bayern (1925–1997). – Etwas unfrisch..

buy now

Konrad

Prinz von Bayern (1883–1969). 3 (davon 2 ms.) Bildpostkarten mit U. („Konrad Prinz v. Bayern“). Hinterstein. Zusammen (1+1+½=) 2½ SS. auf 3 Bll. (Qu.-)8vo. Mit einer von fremder Hand stammenden Adresse.
$ 212 / 200 € (14702)

Konrad Prinz von Bayern (1883–1969). 3 (davon 2 ms.) Bildpostkarten mit U. („Konrad Prinz v. Bayern“). Hinterstein, 1933 bis 1937. Zusammen (1+1+½=) 2½ SS. auf 3 Bll. (Qu.-)8°. Mit einer von fremder Hand stammenden Adresse. – Grüße und Dank für einen schönen Aufenthalt in Lenzfried bei Kempten i. A. an die Familie Hans Leichtle. – Die Karten v. 4. August 1934 und v. 2. September 1937 mitunterzeichnet von seiner Gattin Prinzessin Bona Margherita von Savoyen-Genua (1896–1971). – Der Sohn des Prinzen Leopold von Bayern und dessen Ehefrau Prinzessin Gisela war mütterlicherseits ein Enkel von Kaiser Franz Joseph I.

und Kaiserin Elisabeth. Während des Ersten Weltkriegs war er der letzte Kommandant des 2. Königlich Bayerischen Schwere-Reiter-Regiments „Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este“ gewesen, 1921 heiratete er die erwähnte Prinzessin Bona Margherita von Savoyen-Genua (1896–1971); der Ehe entstammen zwei Kinder, Amalie Isabella Marie von Bayern (1921–1985) und Eugen Leopold von Bayern (1925–1997)..

buy now