Max Koner

Koner, Max

Maler (1854-1900). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 272 / 250 € (9775)

Max Koner (1854-1900), Maler. E. Brief m. U., Berlin, 3. November 1895, 1 ½ Seiten 8°. Doppelblatt. Wohl an Virchow: „[…] Ich wollte mir täglich erlauben zu Ihnen zu kommen und Sie zu einem Atelierbesuch in Betreff des […] Portrait einladen. Aber es liegt in der Zeit, daß auch jetzt schon die Jüngeren keinen Moment mehr zu verlieren haben […]“ – 1880 debütierte er mit zwei lebensgroßen nackten Figuren (Frühling, Sommer) an der Berliner Akademieausstellung, wandte sich dann erfolgreich der Porträtmalerei zu und schuf zahlreiche Repräsentationsbildnisse, darunter allein etwa dreißig Porträts Kaiser Wilhelms II.

wie z.B. das für den Festsaal der deutschen Botschaft in Paris. Ferner entstanden Bildnisse von Ernst Curtius, Heinrich von Treitschke und Georg von Siemens. Seit 1890 unterrichtete er als Leiter einer Malklasse an der Akademischen Hochschule für die bildenden Künste in Berlin..

buy now

Koner, Max

Porträtmaler (1854-1900). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 21.12.1894. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. adressiertem Kuvert.
$ 87 / 80 € (941646/BN941646)

An Herrn Justizrat Meyer in Berlin: "Darf ich Sie bitten vor Weihnachten unsere Sitzungen aufgeben zu wollen, jedoch wäre es mir sehr angenehm Sie am 28, 29 und 30sten d. M. noch mal zu sehen, um den Schluß zu machen [...]".

buy now