Josef Kohler

Kohler, Josef

Jurist (1849–1919). Ms. Brief mit eigenh. U. Berlin. ¾ S. Gr.-4to.
$ 108 / 90 € (17187)

Josef Kohler (1849–1919), Jurist. Ms. Brief mit e. U. Berlin, 3. März 1906. ¾ S. Gr.-4°. – An die Schriftstellerin Ilka Horovitz-Barnay: „Ich erhielt Ihre werte Zusendung mit Ihrer liebenswürdigen Karte und spreche Ihnen meinen tiefgefühltesten Dank aus für die Freundlichkeit, mit der Sie in Ihrem Artikel meiner gedachten, und zugleich meine Anerkennung über die feine Art, mit welcher Sie meine Aeusserungen so richtig aufgefaßt und so treffend wiedergegeben haben [...]“. – Der vielseitige und äußerst produktive Rechtswissenschaftler Josef Kohler, Verfasser von rund 2500 juristischen Schriften, bekleidete eine Professur an der Universität Berlin, war Mitbegründer der „Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft“ und gab nach 1909 zusammen mit Ernst Rabel die „Rheinische Zeitschrift für Zivil- und Prozeßrecht“ heraus.

Schwerpunkte seiner Forschung waren vergleichende Rechtswissenschaft, Urheberrecht und in späteren Jahren auch Rechtsphilosophie; von Kohler stammt der Begriff des Immaterialgüterrechts. – Ilka Horovitz-Barnay (1848–1906) war Mitarbeiterin der „Deutschen Revue“, von „Bühne und Welt“ und ständige Korrespondentin des „Rheinischen Kurier“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; mit einem kleinen Ausriß am rechten oberen Rand..

buy now