Richard Frh. von König-Warthausen

König-Warthausen, Richard Frh. von

Ornithologe (1830–1911). Eigenh. Brief mit U. Warthausen. 4 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 300 / 250 € (44602)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Seit 2 Jahren stehe ich mit Madame Loche in direkter Verbindung und nachdem ich ihr letzten Herbst 800 frcs. geschickt schulde ich ihr gegenwärtig abermals über 1100 frcs. Ich kann deshalb von dem Angebot keinen Gebrauch machen. Übrigens sind die Eier, welche der † sammelte, längst vergriffen und betreibt die Wittwe das Geschäft auf eigene Faust rüstig weiter [...]“. Weiters über einige Spezies, die in dem Katalog, den der Adressat ihm augenscheinlich zugesandt hatte, angeführt werden.

– Richard Frh. von König-Warthausen studierte an der Universität Tübingen, der Forstakademie Tharandt und an der landwirtschaftlichen Akademie Hohenheim. Hernach verwaltete er auf Schloß Warthausen bei Biberach seine Güter und lebte für Naturkunde und Naturschutz. „Stets betont er das Recht jeden Lebewesens auf seine Existenz und ergreift aus der württembergischen Ständekammer, der er als Warthauser Schloßherr angehört, Initiativen gegen damalige Vogelverfolgung und zu den Vogelschutzgesetzen von 1908 und 1914. Seit 1874 leitet er den oberschwäbischen Vereinszweig des vaterländischen Vereins für Naturkunde in Württemberg“. – Auf Briefpapier mit gepr. Monogrammvignette..

buy now