Wilhelm Knop

Knop, Wilhelm

Chemiker (1817–1891). Eigenh. Vorlesungsankündigung mit U. („Knop“). O. O. u. D. 1 S. Qu.-gr.-8vo.
$ 193 / 160 € (18090)

Wilhelm Knop (1817–1891), Chemiker. E. Vorlesungsankündigung mit U. („Knop“). O. O. u. D. 1 S. Qu.-gr.-8°. – Ankündigung der Lehrveranstaltungen über „Allgemeine Chemie für Landwirthe“ und „Agriculturchemie“ sowie eines „Agriculturchemischen Practicums“. – Wilhelm Knop leitete die Landwirtschaftliche Versuchsanstalt Möckern bei Leipzig und wurde 1861 Professor für landwirtschaftliche Chemie an der Universität Leipzig. „Die Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit lagen auf den Gebieten der Pflanzenphysiologie und der Düngerlehre.

Durch seine wegweisenden Versuche mit der Anzucht von Kulturpflanzen in Nährlösungen gilt Knop als einer der Mitbegründer der Methode der Wasserkultur“ (Wikipedia, Abfrage v. 7. IX. 2009). Knop gab zudem das „Chemisch-pharmaceutische Centralblatt“ (1848–1862) und das „Chemische Centralblatt“ (1856ff.) heraus und verfaßte u. a. ein „Handbuch der chemischen Methoden“ (1859). – Papierbedingt etwas gebräunt und mit kleinen Stecknadeldurchstichen an den Ecken..

buy now