Gustav Kneip

Kneip, Gustav

Komponist (1905–1992). Postkarte mit eigenh. U. [Hamburg. 1 S. Qu.-8vo. Mit ms. Adresse.
$ 64 / 60 € (12581)

Gustav Kneip (1905–1992), Komponist. Ms. Postkarte mit e. U. [Hamburg, Anfang d. 1970er Jahre]. 1 S. Qu.-8°. Mit ms. Adresse. – An Heinz Birker: „Mein Deutsches Vaterunser wird beim NDR Anfang 74 produziert und bis zu diesem Termin einen Verlag haben. Dann hören Sie von mir [...]“. – Gustav Kneip studierte an der Hochschule für Musik in Köln bei Hermann Unger, war Dirigent am Stadttheater in Bonn und seit 1927 Tonmeister und Hörspielkomponist beim Westdeutschen und Saarbrückener Rundfunk.

Seit 1951 lebte er als freischaffender Komponist in Hamburg und komponierte Opern, geistliche Musik, Schauspielmusiken, Streichquartette, Lieder, den Zyklus „Im bitteren Menschland“ (1942) sowie das berühmte „Schwalbenlied“..

buy now