Onno Klopp

Klopp, Onno

Historiker und Publizist (1822–1903). Eigenh. Brief mit U. Penzing bei Wien. ½ S. Gr.-8vo.
$ 216 / 180 € (18766)

Onno Klopp (1822–1903), Historiker und Publizist. E. Brief mit U. Penzing bei Wien, 9. Mai 1874. ½ S. Gr.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Der Abdruck der Besprechung von Bd VII hat mich gemahnt, daß ich mit demjenigen von Bd IX rückständig bin. Dieselbe erfolgt hiemit [...]“. – Der Historiker und Verfasser eines dreibändigen Werkes zur ostfriesischen Geschichte wurde 1861 von König Georg V. von Hannover mit der Herausgabe der Werke Leibnizens beauftragt; 1865 übertrug man ihm die Aufsicht über die staatlichen Archive.

Während des Feldzugs von 1866 reiste Klopp nach Bamberg, um die Bayern zur Hilfeleistung für Hannover zu gewinnen. Nach der preußischen Annexion Hannovers teilte Klopp das Exil Georgs V. als dessen Hofrat in Hietzing, später in Penzing bei Wien. Seine zahlreichen historischen Werke sind von einem radikal antipreußischen, großdeutschen und katholischen Standpunkt geschrieben („König Friedrich II. von Preußen und die deutsche Nation“, 1860). – Papierbedingt etwas gebräunt und mit kleinen Randläsuren; ohne die erwähnte Besprechung..

buy now