Friedrich Kleist von Nollendorf

Kleist von Nollendorf, Friedrich, Gf.

General (1762-1823). Eigenh. (?) Schriftstück mit U. Berlin. 12.02.1806. 1 S. auf Doppelblatt. 4to.
$ 814 / 800 € (941785/BN941785)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Da die bei mir kommandierten beiden Colonnen-Jäger Harten und Kruger, vom reitenden Feldjäger Corps, heute mit der FeldEquipage anhero zurückkommen, so ersuche ich Euer Königliche Wohllöbliche Serviß und Einquartierungs Commission hieselbst ergebenst, den gedachten beiden Colonnen-Jägern ein Quartier nebst Stallung aus 4 Pferden so viel als möglich in der Nähe des Prinzlich Heinrichschen Palais, anzuweisen weil sie täglich bei mir zu thun haben [...]".

- Die Rückmeldung auf Fol. 2: "Die 2 Collonnen Jäger sind in Nr. 336 Dor.Stadt bey Steinert und ein Hengst und vier Pferde bey dem Gastwirth Thiede in Nr. 334 Dorst. den 12ten einquartirt [...]". - Mit Gegenzeichnung..

buy now

Kleist von Nollendorf, Friedrich, Gf.

General (1762-1823). Eigenh. Begleitschreiben mit U. Merseburg. 10.12.1815. ½ S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 387 / 380 € (941789/BN941789)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Anbei erfolgt, mit dem ergebensten Dank der 1ste Theil v. Pradts Histoire de l'ambassade [...]". - Im Frieden nach den Napoleonischen Kriegen erhielt Kleist das Generalkommando für die Provinz Sachsen in Merseburg.

buy now