Ludwig Klages

Klages, Ludwig

Philosoph und Psychologe (1872–1956). Eigenh. Briefkarte mit U. („LKlages“). Kilchberg. 1 S. Kl.-8vo.
$ 711 / 600 € (18712)

Ludwig Klages (1872–1956), Philosoph und Psychologe. E. Briefkarte mit U. („LKlages“). Kilchberg, 3. Juni 1929. 1 S. Kl.-8°. – An den Psychotherapeuten Gustav Schmalz: „Das war ein kurioser Ab[en]d gestern! Erst das graf[ologische] Kolloquium, mir gewidmet, Ihnen hoff[en]tl[ich] einigermassen unterhaltend u[nd] fördernd [...] Dann unsere Debatte, bei der ich ungeduldig wurde. Bitte für immer zu merken: Ungeduld ist einer der gewichtigsten u[nd] stabilsten Erbfehler meines Charakters [...] Endlich Ihre Träume.

Viel Neues, Weises u[nd] Sonstiges, in persönliche Symbolik verhüllt. Aber einer dieser Träume, der erste, führte eig[ene] Realsymbole; was mich frappierte [...]“. – In Bleistift; mit zwei kleinen Knickfalten am unteren Rand und alten Montagespuren a. d. Verso-Seite..

buy now

Klages, Ludwig

Philosoph und Psychologe (1872–1956). Ms. Postkarte mit eigenh. U. („Klages“). München. ¾ S. Qu.-8vo. Mit ms. Adresse.
$ 332 / 280 € (19219)

Ludwig Klages (1872–1956), Philosoph und Psychologe. Ms. Postkarte mit e. U. („Klages“). München, 12. Oktober 1935. ¾ S. Qu.-8°. Mit ms. Adresse. – An den Publizisten Rudolf Goldschmit-Jentner (1890–1964): „[...] Leider müssen wir für diesmal den Heidelberger Vortrag aufgeben. Wie ich Ihnen schon am 15. Sept. mitteilte, hätte ich nur bei möglichst baldiger Rückäusserung H. in mein Programm aufnehmen können. Inzwischen ist das grosse Rundreisebillet fertiggestellt, so dass Einschiebungen oder Abänderungen nicht mehr möglich sind [...]“. – Etwas unfrisch und mit einer kleinen Knickfalte.

buy now

Klages, Ludwig

Philosoph und Psychologe (1872–1956). Ms. Postkarte mit eigenh. U. („LKlages“). Berlin. ¾ S. Qu.-8vo. Mit ms. Adresse.
$ 296 / 250 € (19794)

Ludwig Klages (1872–1956), Philosoph und Psychologe. Ms. Postkarte mit e. U. („LKlages“). Berlin, 3. August 1933. ¾ S. Qu.-8°. Mit ms. Adresse. – An die Bücherstube Fritz Seifert in Hameln: „Ich bestätige heute nur erst Ihre freundliche Zuschrift [...] und knüpfe daran die Bitte, mit der Fixierung des Datums für meinen Vortrag noch 8–10 Tage warten zu dürfen. Es wird sich schon so einrichten lassen, dass ich die Runde mit Hameln beginne [...]“.

buy now

Klages, Ludwig

Philosoph und Psychologe (1872–1956). Eigenh. adr. Kuvert. [Kilchberg. 1 S. Qu.-kl.-8vo.
$ 107 / 90 € (22319)

Ludwig Klages (1872–1956), Philosoph und Psychologe. E. adr. Kuvert. [Kilchberg, März 1927]. 1 S. Qu.-kl.-8°. – An „Herrn Prof. L. v. Larisch | Fichtegasse IV | Wien I“. – Etwas angestaubt und gebräunt; die Verso-Seite mit Stempel des Seminars für Ausdruckskunde, Kilchberg, sowie mit der zeitgen. Notiz eines Sammlers.

buy now