Cyrill Kistler

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Bad Kissingen. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 160 / 150 € (935638/BN935638)

An den Musikwissenschaftler Richard Batka: "Mit der Veröffentlichung der Notizen bin ich einverstanden, soweit Sie solche mir mittheilten […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen. 1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war. Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer".

buy now

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Bad Kissingen. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 160 / 150 € (935639/BN935639)

An den Musikwissenschaftler Richard Batka: "Sehr erfreut. Herr Mentscher soll das Vorspiel nur spielen für Militärmusik. Übrigens ist dasselbe für Militärmusik in einem wunderschönen Arrangement v. Witt da […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen. 1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war. Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer".

buy now

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Bad Kissingen. 1 S. Qu.-8vo.
$ 160 / 150 € (935640/BN935640)

An den Musikwissenschaftler Richard Batka: "Danke Ihnen herzlich für Ihre Theilnahme. Es ist mir ganz gleichgültig ob Naumann in Prag etwas aufführt od. nicht von mir. Prag ist nicht die Welt u. Naumann nicht meine erste Autorität. Geben Sie sich meinetwegen also gar keine Mühe! […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen. 1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war.

Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer"..

buy now

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Bad Kissingen. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 170 / 160 € (935641/BN935641)

An den Musikwissenschaftler Richard Batka: "Ich arbeite gegenwärtig an keiner Komposition, habe aber eine Harmonielehre eben vollendet, nach unserem vollständig modernen System, die baldigst erscheint, mit vielen lehrreichen Beispielen von Wagner. Nach dem Ausspruche hervorragender Theoretiker wird das Buch grosses Aufsehen erregen […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen.

1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war. Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer"..

buy now

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Bad Kissingen. 1 S. Qu.-8vo.
$ 128 / 120 € (935642/BN935642)

An den Komponisten Karl Navratil (geb. 1867): "Bitte außer den Tagesfragen, den Liedern u. d. Marsche die übrigen Zeitungen retour zu senden. Bitte die Rezensionen Hrn. Dr. Muck mitzutheilen […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen. 1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war. Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer".

buy now

Kistler, Cyrill

Komponist (1848-1907). Eigenh. Postkarte mit U. Bad Kissingen. 23.06.1893. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 128 / 120 € (935643/BN935643)

An den Komponisten Karl Navratil (geb. 1867): "Bin mit den Festspielen sehr beschäftigt. Übrigens ist hier kein Boden für Conzerte, rathe Ihnen ab, Defizit sicher […]". - Kistler studierte von 1876 bis 1878 an der Kgl. Musikschule in München Orgel sowie Komposition und übernahm 1883 die Lehrstelle für Musiktheorie am Fürstlichen Konservatorium Sondershausen. 1885 ließ er sich in Bad Kissingen nieder, wo er kompositorisch und schriftstellerisch tätig war. Nach einer persönlichen Begegnung mit Richard Wagner in Bayreuth entwickelte er sich zum ausgesprochenen "Wagnerianer".

buy now