Viktor Kienböck

Kienböck, Viktor

österr. Politiker (1873-1956). Ms. Brief mit eigenh. U. Wien. 1 S. 4to.
$ 89 / 80 € (943300/BN943300)

An den Generalsekretär Josef Pranger von Rohoncz (geb.1849): "Anläßlich der Feier Ihres 75. Geburtstages, den Sie nach einer Reihe von Jahren verdienstvollster Tätigkeit begehen dürfen, bitte ich meine besten und aufrichtigsten Glückwünsche entgegenzunehmen […]". - Von 1922 bis 1924 und wieder 1926 bis 1929 war Kienböck Bundesminister für Finanzen im Kabinett Seipel. 1932 zum Präsidenten der Österreichischen Nationalbank ernannt, wurde er 1938 nach dem "Anschluß" Österreichs an das Deutsche Reich aller Ämter enthoben. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf "Der Bundesminister für Finanzen".

buy now