Heinz Kern

Kern, Heinz

Botaniker (1927–1986). 2 ms. Briefe mit eigenh. U. (unleserlicher Spitzname). Zürich. Zusammen (¾+¾=) 1½ SS. auf 2 Bll. Gr.-4to.
$ 264 / 220 € (17879)

Heinz Kern (1927–1986), Botaniker. 2 ms. Briefe mit e. U. (unleserlicher Spitzname). Zürich, 1959 und 1963. Zusammen (¾+¾=) 1½ SS. auf 2 Bll. Gr.-4°. – An den Genetiker und Molekularbiologen Hans Ferdinand Linskens (1921–2007) über einen Kongreß in Montreal (Br. v. 26. Januar 1959) und über eine geplante Festschrift: „[...] Wir sind daran, mit Prof. Richter ein Heft der Phytopathologischen Zeitschrift zusammenzustellen, das eine Reihe von Beiträgen von Schülern und Freunden von Gäu [d.

i. der Botaniker Ernst Gäumann, 1893–1963] enthalten und im Herbst auf seinen 70. Geburtstag herauskommen soll. Deine Arbeit scheint mir gut dort hineinzupassen [...]“ (Br. v. 11. Juli 1963). – Heinz Kern war von 1964 bis 1986 Ordinarius für spezielle Botanik an der ETH Zürich gewesen. – Jeweils auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf und im linken Rand gelocht (keine Textberührung)..

buy now