Martin Keilhacker

Keilhacker, Martin

Pädagoge und Psychologe (1894–1989). Ms. Rundbrief mit eigenh. U. München. 1½ SS. Gr.-4to.
$ 83 / 70 € (13812)

Martin Keilhacker (1894–1989), Pädagoge und Psychologe. Ms. Rundbrief mit e. U. München, [Juni 1951]. 1½ SS. Gr.-4°. – Rundschreiben des Arbeitskreises „Jugend und Film“, hier an [Georg] Kunkel betr. einer Probevorführung des Films „Macbeth“. – Martin Keilhacker war Professor für Pädagogik und Psychologie an der Universität München und gründete dort das „Arbeitszentrum Jugend-Film-Fernsehen“ (1949) sowie das „Wissenschaftliche Institut für Jugend- und Bildungsfragen in Film und Fernsehen“ (1953), die er beide bis 1969 leitete.

Keilhacker war vor allem in den Bereichen pädagogische Psychologie sowie Jugend- und Erwachsenenbildung tätig und veröffentlichte zahlreiche einschlägige Arbeiten, darunter „Pädagogische Psychologie“, „Jugend und Spielfilm“ (1953) oder „Kind und Film“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now

Keilhacker, Martin

Pädagoge und Psychologe (1894–1989). Ms. Brief mit eigenh. U. („M. Keilhacker“). München. 1 S. Qu.-gr.-8vo.
$ 95 / 80 € (13869)

Martin Keilhacker (1894–1989), Pädagoge und Psychologe. Ms. Brief (Durchschlag) mit e. U. („M. Keilhacker“). München, 25. April 1952. 1 S. Qu.-gr.8°. – An einen Oberstudiendirektor mit der Verständigung, einer Dienstreise wegen seine „nächsten Vorlesungen über Pädagogische Psychologie für Studienreferendare erst am Dienstag, den 6. Mai“ abhalten zu können. – Martin Keilhacker war Professor für Pädagogik und Psychologie an der Universität München und gründete dort das „Arbeitszentrum Jugend-Film-Fernsehen“ (1949) sowie das „Wissenschaftliche Institut für Jugend- und Bildungsfragen in Film und Fernsehen“ (1953), die er beide bis 1969 leitete.

Keilhacker war vor allem in den Bereichen pädagogische Psychologie sowie Jugend- und Erwachsenenbildung tätig und veröffentlichte zahlreiche einschlägige Arbeiten, darunter „Pädagogische Psychologie“, „Jugend und Spielfilm“ (1953) oder „Kind und Film“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des Pädagogischen Seminars der Universität München. – Mit kleineren Läsuren am rechten Blattrand..

buy now