Gertrud Kappel

Kappel, Gertrud

deutsche Opernsängerin (1884-1971). Eigenh. Unterschrift auf Postkarte. Hannover. Quer-kl.-8vo.
$ 128 / 120 € (90647)

Am 14. August 1922 interpretierte die Sängerin – bei der ersten Opernaufführung der Salzburger Festspiele – die Rolle der Donna Anna im Don Giovanni, es dirigierte Richard Strauss. Zwischen 1920 und 1933 sang die Sängerin zumindest 57-mal an der Wiener Staatsoper in führenden Rollen. In den 1930er Jahren feierte sie Erfolge bei den Bayreuther Festspielen. Gertrud Kappel beherrschte fast das vollständige Wagner-Fach von Senta über Ortrud und Kundry bis zu Isolde und Sieglinde. Berühmt waren auch Ihre Strauss-Interpretationen – beispielsweise die Titelpartie der Elektra und die Feldmarschallin.

Im italienischen Fach reüssierte sie als Aida, Tosca und als Amelia im Maskenball, im deutschen Fach als Beethovens Leonore oder d’Alberts Martha. Sie sang aber auch selten gespielte Werke, etwa die Titelpartie in Korngolds Violanta oder die Valentine in Meyerbeers Hugenotten..

buy now