[Judaica - Widerstand]. - Committee for a Jewish Army of Stateless and Palestinian Jews (CJA).

[Judaica - Widerstand]. - Committee for a Jewish Army of Stateless and Palestinian Jews (CJA).

Ms. Brief mit eigenh. U. des Vorsitzenden Pierre van Paassen. New York. 1 S. 4to. Mit gedr. Briefkopf des CJA und einer Liste seiner unterstützenden Mitglieder.
$ 2,723 / 2.500 € (92694/BN62003)

An den emigrierten jüdischen Unternehmer Ernest Lilienthal mit der Einladung, sich dem Komitee anzuschließen, da nach jüngsten Zugeständnissen des englischen Verteidigungsministers und der amerikanischen Regierung zu erwarten sei, dass die Vereinten Nationen in allernächster Zeit der Aufstellung einer zumindest 200.000 Mann starken Armee staatenloser und palästinensischer Juden zustimmen würden. - Das am 4. Dezember 1941 gegründete CJA konnte im Folgejahr, als Berichte über das wahre Ausmaß des Holocaust bekannt wurden, einigen Zulauf verbuchen: Nicht nur prominente Juden wie Lion Feuchtwanger schlossen sich der Bewegung an, sondern auch einflussreiche Christen wie Harry S.

Truman oder Reinhold Niebuhr. Obwohl die Maßnahmen eine zunehmend breitere Öffentlichkeit erreichten, wurden die militärischen Pläne aufgrund der Zögerlichkeit der Politik nicht umgesetzt. Die ebenfalls von der sog. Bergsongruppe um Peter Bergson getragenen Nachfolgeorganisationen des CJA, das 1943 gegründete Emergency Committee to Save the Jewish People of Europe und das im Jahr darauf gegründete Hebrew Committee for National Liberation, waren hingegen für die Entstehung des Staates Israel von größter Bedeutung. - Sehr seltenes Dokument. Der aus den Niederlanden stammende Journalist, Schriftsteller und unitarische Pfarrer Pierre van Paassen (1895-1968) wurde bekannt durch seine Reportagen über die Konflikte zwischen Arabern, Briten, Juden und Franzosen im Mittleren Osten; auch berichtete er über Mussolinis Abessinienkrieg, den Spanischen Bürgerkrieg und andere europäische und koloniale Konflikte. Als Vorsitzender des CJA verfasste er Briefe und Erklärungen an Präsident Franklin D. Roosevelt und Premierminister Winston Churchill..

buy now