Joseph Jerábek

Jerábek, Joseph

tschechischer Dichter und Komponist (1854-1914). Eigenh. Brief mit U. Prag. 3½ SS. 8vo.
$ 503 / 450 € (934755/BN934755)

Wohl an den Musikwissenschaftler Richard Batka (1868-1922): "Es that mir sehr Leid, dass Sie sich durch meinen letzten Brief beleidigt fühlten. Ich wollte ja nicht an Sie in dem Sinne wirken, dass Sie anders wie als vom künstlerischen Standpunkte in meine Angelegenheit eingreifen mögen. Durch gerade Ihre werten Äußerungen über mein Werk, mündliche und schriftliche, ließen mich vermuthen, dass Sie für dasselbe an gehörigen Orten ein Wort sprechen können, ohne nur im geringsten ihrer Überzeugung als Kunstrichter und künstlerischer Ratgeber zu wider zu handeln.

Denken Sie sich, H. Doktor, nur in meine traurige, ja beinahe verzweifelte Lage hinein: als Techniker opferte ich meiner blinden Leidenschaft für Musik meine Gesundheit und meine Lebenskarriere. Lange Jahre verzehrte mich ein heißer Wunsch, zu komponieren, wobei ich zu einer anhaltenden geistigen Arbeit ganz untauglich war. Und jetzt, wo musikalisches Schaffen das höchste Vergnügen meines sonst nicht gar erquicklichen, einsamen Lebens ausmacht, versperrt man mir überall Wege in die Öffentlichkeit, ich soll zuletzt alle Hoffnungen aufgeben und dabei zusehen, wie protegierte Jünglinge, die noch keine eigenen, reifen Gedanken bringen, mit dem Conservatorium unmittelbar zum Verleger und in den Konzertsaal befördert werden. Da finde ich endlich in Ihnen Jemanden, der meine Musik ohne Vorurtheile nach ihrem inneren, neuen Gehalte und nicht nur nach formeller Seite abzuschätzen versteht und mir mit wenigen Worten auch zu helfen im Stande ist […]"..

buy now

Jerábek, Joseph

tschechischer Dichter und Komponist (1854-1914). Eigenh. Brief mit U. Prag. 4 SS. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 503 / 450 € (934756/BN934756)

An einen ungenannten "Herrn Dr." im Umkreis des Prager Deutschen Theaters: bezugnehmend auf ein Gespräch am Vortag bittet er, seine (tschechischsprachige) Oper den Kapellmeistern, die vor lauter Arbeit und insbesondere mit der Durchsicht zahlreicher Opern, die das Prager Theater geradezu überschwemmen ("prý divadlo ruznými operami z ciziny jest prímo zaplaveno"), überfordert sind, zu empfehlen. "Bitte machen Sie sich nicht an die Arbeit der Übersetzung, was zum derzeitigen Zeitpunkt gar nicht dafürsteht [...] Die Honorarfrage überlasse ich ganz Ihnen bzw.

der Direktion" (Übs.). Ein gewisser Kovarovic habe das Werk als gründliche polyphonische Arbeit gelobt und sei dabei auch auf einige Details eingegangen, dann aber habe dieser die Oper nicht angenommen, sondern Jerábek nach vier Monaten retourniert und ihm geraten, sich mit der Arbeit nach Pilsen zu wenden. Was er sonst noch mit Kovarovic besprochen habe, wolle er lieber selbst im Vertrauen mitteilen. Er bitte um Antwort per Korrespondenzkarte und kündigt an, sich in einer Woche noch einmal in der Sache melden zu werden..

buy now

Jerábek, Joseph

tschechischer Dichter und Komponist (1854-1914). Eigenh. Brief mit U. Prag. 3 SS. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 503 / 450 € (934757/BN934757)

An einen ungenannten "Herrn Dr." im Umkreis des Prager Deutschen Theaters mit der Mitteilung, er habe nun den deutschen Text mit Klavierauszug fertig, damit Kapellmeister Bloch die Partitur begutachten könne. Der Empfänger möge sich bitte von den einfachen Lebensumständen eines alten Witwers ohne Freunde und Protektion nicht täuschen lassen; er sei in der Lage, sein Versprechen zu halten, denn er sei ja Hausbesitzer in Smíchov in der Jeronýmova úlice Nr. 11 und überdies bereit, das Honorar in der Höhe von 200 Kronen oder mehr zur Disposition zu stellen.

Sollte auf dem Protektionsweg (also über die Besprechung mit Kapellmeister Bloch) nichts erfolgen, dann werde sich Jerábek nach Ablauf einer Woche mit seiner Oper direkt an die Direktion des Deutschen Theaters oder auch an ein Haus in Deutschland wenden, um nicht wieder ein Jahr zu verlieren. Er bitte dann nur, der Empfänger möge der Direktion gegenüber das mündlich ausgesprochene Urteil über das Werk wiederholen. - Minimal angestaubt..

buy now