Francis Jammes

Jammes, Francis

Schriftsteller (1868-1938). Eigenh. Brief mit U. O. O. 1 S. Gr.-schmal-4to. Mit einer Beilage (s. u.).
$ 529 / 450 € (33071/BN27838)

Wohl an einen Redakteur: "[...] Quand désirez vous avoir ma poésie: le poète et l'oiseau? J'aimerais bien avoir l'épreuve tir à l'avance. Quand ça paraîtrait-il? Le dessin de Lacoste [...] est admirable. Avez vous vu de ses toiles? Il faudra bien que l'on finisse par voir, comme disait Gide 'ce qu'il y a dedans', puisque 'ça y est'. Si Lacoste n'a pas de génie, je consens à n'être que le dernier des poètes [...]". - Das Gedicht "Le poète et l'oiseau" war im Oktober 1899 entstanden.

- In großer Schrift schwungvoll geschriebener früher und schöner Brief; etwas gebräunt und fleckig. - Beiliegend: Francis Jammes. Der Hasenroman. Übertragen von Jakob Hegner. 2. Auflage. München, Kurt Wolff, [um 1917]. (2), 74, (2) SS. Mit zahlr. meist ganzseitigen Lithographien von Richard Seewald. Privater Halbleinenband mit Rückenschild. 4to. Schön illustrierte Ausgabe des zuerst 1903 erschienenen Romans. 1 Bl. mit repariertem Einriß; in der zweiten Hälfte durchgehend eine Druckstelle im unteren Rand, diese am Schluß leicht fleckig; etwas gewellt..

buy now