Rudolf Jaksch von Wartenhorst

Jaksch von Wartenhorst, Rudolf

Arzt (1855-1947). Eigenh. Brief mit U. Prag. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 132 / 120 € (15406)

Rudolf Jaksch von Wartenhorst (1855-1947), Arzt. E. Brief mit U. Prag, 23. Juni 1899. 8°. 1 Seite. Doppelblatt. An einen Kollegen: "[...] Ich fand etwas Resistenz der Gallenblasengend. Ich vermuthe vielleicht Carcinom primär der Gallenblase oder des Magens. Eine bestimmte Diagnose bin ich trotz genauer Untersuchung nicht in der Lage zu stellen. Trotzdem bin ich ganz Ihrer Meinung, dass der P. eine mehrwöchentliche Kur in Karlsbad absolvieren soll [...]" - Jaksch folgte 1889 einem Ruf als Prof.

der Inneren Medizin und Vorstand der Kinderklinik an die Deutsche Univ. in Prag. Er veranlaßte den Bau der 1899 eröffneten Medizinischen Klinik und wurde für die Konstruktion seiner Dauerbäder 1899 ausgezeichnet. Er entdeckte die Azetessigsäure im Harn..

buy now