Eugen Isolani (d. i. Isaacsohn)

Isolani (d. i. Isaacsohn), Eugen

Journalist und Theaterkritiker (fl. 1909). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 03.10.1909. 1 S. 8vo.
$ 126 / 120 € (79543/BN51604)

An einen Professor: "Beschäftigt mit einer Anthologie 'Weihnachten im Liede' finde ich Ihr Gedicht 'Weihnachten' ('O heil'ge Nacht, ersehnt in Kinderträumen'), das ich gern meinem Büchlein einreihen möchte. Nun soll aber mein Büchlein für 10 Pfennige verkauft werden, um die breiteste Masse des Publikums der Lyrik zu gewinnen. Und da bin ich nun nicht in der Lage, ein Honorar zu zahlen, wenigstens kein solches, das irgendwie nennenswert wäre & das ich wagen könnte, Ihnen anzubieten. Würden Sie nun wohl geneigt sein, mir Ihr Gedicht für den genannten Zweck honorarfrei anzuvertrauen? Ich würde Ihnen dankbar sein & ich darf mich wohl bei dieser Gelegenheit darauf berufen, daß ich gelegentlich Ihres 60.

Geburtstages im 'Berl. Börsen-Courir' über Sie ein Artikelchen brachte [...]". - Mit einigen Randläsuren und zwei kleinen mit Klebefilmstreifen hinterlegten Einrissen im Mittelfalz..

buy now