Friedensreich Hundertwasser

Hundertwasser, Friedensreich

Maler (1928-2000). 15 Kunstdruckpostkarten, davon 1 eh. signiert "Hundertwasser". O. O. u. D. Je 148:105 mm.
$ 339 / 300 € (33541/BN28771)

Die Bildseiten zeigen jeweils Abbildungen von Gemälden Hundertwassers a. d. späten 1960er Jahren bis 1987.

buy now

Hundertwasser, Friedensreich

Maler (1928-2000). Autograph letter signed, with a sketch. Wien. 3 SS. auf 2 Bll. 4to. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 5,085 / 4.500 € (72284/BN46059)

In German, to Marina Bossew: "Lying in bed naked shortly before midnight and read your letter wanted to write tomorrow then thought better right away or I won't have the time for I am in the midst of an exciting architectural project and want to go on holiday the day after tomorrow. My holidays however mean: painting. For my fall exhibition. [...] Fierce reactions after my discussion on the 'Club 2' TV show, especially in the 'Arbeiterzeitung' ('Workers' Paper'), may send you something. Funny actually how one can gain such a false impression of me.

But little surprise that the people shroud me in such a mystique if the scribblers go after me that way [...] Am most envious of your world cruise. Are you rich? [...] My house has become a castle, is getting more and more beautiful, like an oriental palace with silver bulbous spires, hundreds of windows all different. Finally I am also an architect - hope to survive this. Well worth the effort - the house will be too beautiful to be believed. Particularly for Vienna [...]" (transl.). - The sketch shows the "Hundertwasserhaus", then in its planning stages - an apartment house in Vienna's Landstraße district built after Hundertwasser's idea and concept with architect Joseph Krawina, today considered an expressionist landmark of the city..

buy now

Hundertwasser, Friedensreich

Maler (1928-2000). Collection of 3 autograph letters signed and 7 autograph postcards signed. Wien, Venedig, Cefalu, Bonifacio, Elba. Zusammen 9½ SS. auf 10 Bll. 4to und 8vo.
$ 5,085 / 4.500 € (72323/BN46115)

Amicable correspondence with Marika Koszka, in German: "[...] But money is quite irrelevant. That is to say, I was never particularly interested in it, not even when I was a hitchhiker and slept on the streets. But undoubtedly it will be of some help to you. The important thing is only not to have any depressing thoughts [...]" (10 Feb. 1973). - "Last evening at the gate I quite forgot to mention that I have a lot of furniture for you should you need anything for your room: chairs, mattresses, cushions, beds, closets ... Also, I would like to show you my view and the meadow from up here [...]" (24 Feb., no year).

buy now

sold

 
Hundertwasser, Friedensreich

Farbige Portraitphotographie m. e. U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Friedensreich Hundertwasser (d.i. Friedich Stowasser, 1928-2000), österr. Künstler. Farbige Porträtfotografie m. e. Widmung u. U. auf der Bildseite, o. O. u. D., 1 Seite quer-8° (18 x 13 cm). Brustbild von vorn. „Für Peter von […]“.


Hundertwasser, Friedensreich

2 Bildpostkarten m. e. U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Friedensreich Hundertwasser (1928–2000), Maler. 2 (davon 1 tls. eigenh.) Bildpostkarten mit U. und jeweils einer kl. eh. Skizze. Opua (Neuseeland), 1988. Zusammen 2 SS. auf 2 Bll. Qu.-8°. Mit von fremder Hand („Claudia“) stammender Adresse. – „Viele herzliche Grüße“ an Familie Obermedizinalrat Hiebler von einer Reise durch Neuseeland und den Urwald, „es wird langsam Herbst [...]“ (23. III.). – Die Ecken mit Briefmarken alt ausgerissen und mit Klebeband wieder montiert.


Hundertwasser, Friedensreich

E. Brief mit U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Friedensreich Hundertwasser (d. i. Friedrich Stowasser, 1928–2000), Maler. E. Brief mit U. („Hundertwasser“). Wien, 27. Januar 1959. 1½ SS. Gr.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Ich schreibe Ihnen etwas von einer Wiener Zeitung ab. Heute im Kino 1. Burg ¾5 ¾7 ¾9 Der Luxuskapitän | Elite 2 ¼5 ½7 ¾9: Mit Blut geschrieben (2. Woche) | Ihre Anzeige im Kurier erscheint wöchentlich wochentags und Samstags über Exemplaren Der Mörder von der Lobau wurde verhaftet achtzehnjähriger gestant [!] den Nachtwächter erschossen zu haben [...] Ihr Brief wurde von Hamburg nachgeschickt[.] Ich bin von der Gastdozentur zurückgetreten und komme nicht mehr nach Hamburg. Bitte geben Sie mir Ihre Ergebnisse bekannt“. – Stellenweise gering fleckig.