Franz Xaver Hoch

Hoch, Franz Xaver

deutscher Landschaftsmaler und Grafiker (1869-1916). Eigenh. Brief mit Unterschrift. München. 4.11.1910. Gr.-4to. 1 p.
$ 295 / 280 € (86535)

An den namentlich nicht genannten Professor Claussen: „Ihren werten Zeilen vom 1. Nov. entnehme ich mit Vergnügen, daß Ihnen meine Zeichnungen so gut gefallen, daß Sie eine derselben erworben haben. Dieselbe stammt aus dem Jahre 1908, ist im Wesentlichen der Gegend, in der mein Landhäuschen steht, - es ist dies der Landkreis zwischen Wörth- u. Ammersee, also westlich von München entnommen, und war die grundlegende Zeichnung für eine von 4 großen dekorativ an Landschaften die im Jahre 1908 sich in der Ausstellung München befunden und mit diesem Jahre im Aerzte-[…] des neuen Krankenhauses in Schwabing untergebracht ist.

[…]“ Franz Xaver Hoch war ein Schüler von Emil Lugo und Gustav Schönleber. Seine stilisierende Naturwiedergabe bildete er unter dem Einfluss von Leopold von Kalckreuth aus. Er pflegte die Landschaftsradierung und Farblithografie; im Verlag G. B. Teubner (Leipzig) publizierte er Künstler-Steinzeichnungen. Groß geworden an der Karlsruher Kunstakademie, siedelte er 1898 nach München über, wo er der Künstlervereinigung Scholle nahestand. In seinen Stimmungslandschaften „von großzügiger Vereinfachung“ (Thieme-Becker) nahm er Motive aus dem Schwarzwald, der Eifel, besonders aber aus den Alpen auf. Franz Xaver Hoch war Mitglied im Deutschen Künstlerbund. Er starb im Ersten Weltkrieg an der Westfront in den Vogesen..

buy now

Hoch, Franz Xaver

Maler (1869-1916). Eigenh. Notat. O. O. u. D. 1 S. Qu.-8vo.
$ 84 / 80 € (939598/BN939598)

"'Küste bei Ragusa' (Dalmatien) von Franz Xaver Hoch, hier verkäuflich". - Der Schüler von Emil Lugo und Gustav Schönleber nahm in seinen Stimmungslandschaften Motive aus dem Schwarzwald, der Eifel, besonders aber aus den Alpen auf.

buy now