Richard Heuberger

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Eigenh. Brief mit U. ("R. Heuberger"). Wien. 2½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 205 / 180 € (935399/BN935399)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "[...] Nimm' mir's nicht übel. Ich sage Dir spät, aber aus vollstem Herzen Dank für Deine liebe Anteilnahme, die - so viel Liebe mir in diesen Tagen auch entgegengebracht wurde - sich doch in einer besonderen Tonart ausspricht - in einer seltenen Tonart. Nimm also meine knappen Dankesworte auch so auf [...]". - "Als Dirigent mehrerer Wiener Chöre, Lehrer am Konservatorium (1902-07) und Musikkritiker [...] spielte [Heuberger] eine entscheidende Rolle im Wiener Musikleben um die Jahrhundertwende" (DBE).

"Als Schubert-Biograph wie als verdienter Chormeister hat er sich ausgezeichnet" (MGG VI, 335). Als Komponist schuf der Vater des Historikers gleichen Namens Opern, eine Operette ("Der Opernball", 1898) sowie zahlreiche Chöre und Lieder. - Faltspuren..

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Eigenh. Brief mit U. ("R. Heuberger"). Wien. 1 S. Gr.-8vo.
$ 205 / 180 € (935400/BN935400)

An eine Dame: "Ich werde Ihnen sehr dankbar sein, wenn Sie die Sache Dumba-Wagner im Auge behalten u. mir recht viel Interessantes darüber mittheilen können [...]". - "Als Dirigent mehrerer Wiener Chöre, Lehrer am Konservatorium (1902-07) und Musikkritiker [...] spielte [Heuberger] eine entscheidende Rolle im Wiener Musikleben um die Jahrhundertwende" (DBE). "Als Schubert-Biograph wie als verdienter Chormeister hat er sich ausgezeichnet" (MGG VI, 335). Als Komponist schuf der Vater des Historikers gleichen Namens Opern, eine Operette ("Der Opernball", 1898) sowie zahlreiche Chöre und Lieder. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf.

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Eigenh. Postkarte mit U. ("R. Heuberger"). Wohl Wien. 1 S. 8vo. Mit eh. Adresse.
$ 137 / 120 € (935402/BN935402)

An den Hoforganisten Georg Valker betr. der Übernahme einer Probe und Aufführung: "[...] Ich wollte Dir diesen Kelch des Leiden ersparen, es geht aber nicht [...]". - "Als Dirigent mehrerer Wiener Chöre, Lehrer am Konservatorium (1902-07) und Musikkritiker [...] spielte [Heuberger] eine entscheidende Rolle im Wiener Musikleben um die Jahrhundertwende" (DBE). "Als Schubert-Biograph wie als verdienter Chormeister hat er sich ausgezeichnet" (MGG VI, 335). Als Komponist schuf der Vater des Historikers gleichen Namens Opern, eine Operette ("Der Opernball", 1898) sowie zahlreiche Chöre und Lieder.

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Eigenh. Postkarte mit U. ("R. Heuberger"). Wohl Wien. 1 S. 8vo. Mit eh. Adresse.
$ 102 / 90 € (935403/BN935403)

An den Hoforganisten Georg Valker: "Hast du dir Orgelsachen von Reger angesehen? Vielleicht wäre einmal so was für ein Konzert gut zu brauchen [...]". - "Als Dirigent mehrerer Wiener Chöre, Lehrer am Konservatorium (1902-07) und Musikkritiker [...] spielte [Heuberger] eine entscheidende Rolle im Wiener Musikleben um die Jahrhundertwende" (DBE). "Als Schubert-Biograph wie als verdienter Chormeister hat er sich ausgezeichnet" (MGG VI, 335). Als Komponist schuf der Vater des Historikers gleichen Namens Opern, eine Operette ("Der Opernball", 1898) sowie zahlreiche Chöre und Lieder.

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Eigenh. Postkarte mit U. ("R. Heuberger"). Wien. 1 S. 8vo. Mit eh. Adresse.
$ 137 / 120 € (935404/BN935404)

An den Musikschriftsteller Balduin Bricht (1852-1937): "Gestatte mir dich aufmerksam zu machen, dass am 15. Febr. 1907 der 60. Geburtstag Rob. Fuchs fällt. Ein kl. Komitè will ihn festlich begehen (das soll total geheim bleiben) u. da wäre es wunderschön, wenn Du bei dem betr. Anlasse ein hübsches Feuilleton über R. F. vom Stapel lassen wolltest [...]". - "Als Dirigent mehrerer Wiener Chöre, Lehrer am Konservatorium (1902-07) und Musikkritiker [...] spielte [Heuberger] eine entscheidende Rolle im Wiener Musikleben um die Jahrhundertwende" (DBE).

"Als Schubert-Biograph wie als verdienter Chormeister hat er sich ausgezeichnet" (MGG VI, 335). Als Komponist schuf der Vater des Historikers gleichen Namens Opern, eine Operette ("Der Opernball", 1898) sowie zahlreiche Chöre und Lieder..

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). Autograph musical manuscript drafts and autogr. letter signed. Wien. 56 meist ganzseitig beschriebene SS. auf 28 Bll. (Noten) sowie 3 SS. auf Doppelblatt. Qu.-4to (Mskpt.) und 8vo (Brief).
$ 3,983 / 3.500 € (72325/BN46117)

To an unidentified professor, happily obliging a request for an autograph. The extensive music which Heuberger sends is from his "Cain Ouverture", which belongs to Heuberger's "serious" or "pathetic" phase. - Slight traces of handling; slight damage to edges of letter.

buy now

Heuberger, Richard

Komponist und Musikkritiker (1850-1914). 14 eigenh. Briefe mit U. Wien u. a. Zusammen 31¾ SS. auf 27 Bll. (Gr.-)8vo.
$ 3,186 / 2.800 € (73262/BN47624)

Schöne Briefe an den Komponisten, Arrangeur und Dirigenten Eduard Kremser (1838-1914), die sich hauptsächlich auf seine Tätigkeit beim Wiener Männergesangsverein beziehen: "Gestern sprach ich mit Herrn Hellmesberger und der meint daß eine kräftige Probe - kurz vor dem Conzert hinreichen dürfte. Da ich aber für diese Probe noch eine letzte Correktur an den Auflagstimmen machen möchte so bitte ich Sie, so gut sein zu wollen und mir die Partitur für 1-2 Tage zu borgen [...]" (a. d. Br. v.

8. I. 1877). - "Die Zeit der Entscheidung der Chormeister-Angelegenheit im M. G. V. rückt näher, und ich bin unendlich neugierig zu erfahren inwiefern meine Chancen sich geändert d. h. gebessert haben, ich bin höchst gespannt wie die letzte Entschließung des Vereins fallen wird [...]" (a. d. Br. v. 11. IX. 1880). - "Für die große Freude die Sie mir gestern durch die unvergleichliche Wiedergabe des Chores 'Herbst' machten, sage ich Ihnen nochmal meinen wärmsten Dank. - Sollten Sie das Stück heuer bei einer Sommerliedertafel wieder bringen, so wäre ich sehr vergnügt darüber. Bei einiger Akustik des Raumes ist das Stück auch im Freien von sicherer Wirkung. (Ich hörte es vor 2 Jahren vom [G]razer Männergesangvereine, der es auch im Freien repetiren mußte.) [...]" (a. d. Br. v. 12. XI. 1885)..

buy now