Martin Heidegger

German philosopher, 1889-1976

"Heidegger was one of the most influential philosophers of the 20th century. From his beginnings as a Catholic academic, he developed a groundbreaking and widely influential philosophy. His best known book, Being and Time (1927), is considered one of the most important philosophical works of the 20th century. Heidegger is a controversial figure, largely for his affiliation with Nazism prior to 1934, for which he publicly neither apologized nor expressed regret, although in private he called it ""the biggest stupidity of his life"" (die größte Dummheit seines Lebens)."

Source: Wikipedia

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (19993)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8°. – Notizen zu „Alternative u. Modelle“: „Gegenvorschläge – wechselweise von einander abhängig – in der selben Dimension verbleibend [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (19995)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8°. – „Der Formalismus des Vorstellens | u. die Darstellbarkeit | die Herrschaft der ‚Modell’-Vorstellung | der Leerlauf der Reflexion. | die ‚Reflexion’ als Sprache“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8vo.
$ 539 / 480 € (20002)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8°. – „Gerecht | gerade | entsprechend | bereit-willig [...] sich er-eignen [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Kl.-8vo.
$ 404 / 360 € (20004)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Kl.-8°. – „Sprachlichkeit | u. | Wirklichkeit [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8vo.
$ 617 / 550 € (20008)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8°. – „Hegel – Das Selbstbewußtsein | ‚Das einheimische Reich der Wahrheit’ 132 (56) | (das in dem die Wahrheit qua Gewißheit zuhause ist[)] | ‚Die neue Gestalt des Wissen[s]’ | ‚Das Wissen von sich selbst’ (von sich u. seinem Gewußten) | ‚Die Rückkehr aus dem Anderssein [...]“. – Mit einer kleinen Numerierung am rechten oberen Rand der Recto-Seite.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (20009)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8°. – „,konkret’ / ‚abstrakt’ | so Hegel: | das ‚bei sich versammelte’ | des Bewußtseins als absol. Wissen [...]“. – Die rechte obere Ecke der Recto-Seite mit rosafarbenem Filzstift bezeichnet mit „Hegel“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Qu.-8vo.
$ 449 / 400 € (20013)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Qu.-8°. – Ein am rechten Blattrand mit „Gad[amer]“ bezeichneter Zettel: „[...] was, womit – als das Selbe ausweisen [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (20014)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8°. – „[...] als das Be-stellbare | die Eignis – die brauchende [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Ms. Brief mit kleinen eigenh. Ergänzungen und eh. annotiertes Typoskript des Adressaten. Freiburg i. B. 5¼ SS. auf 6 Bll. und 3¼ SS. auf 4 Bll. 4to.
$ 3,143 / 2.800 € (23219)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Ms. Brief mit kleinen e. Ergänzungen und e. annotiertes Typoskript des Adressaten. Freiburg i. B., 24. August 1964. 5¼ SS. auf 6 Bll. und 3¼ SS. auf 4 Bll. 4°. – Der Brief an einen Dr. Sinn, der Heidegger einen (hier nicht beiliegenden) Brief geschrieben und um Beantwortung von vier Fragen ersucht hatte, die Heidegger auf Sinns Typoskript in rot und schwarz annotiert und in seinem Schreiben sehr ausführlich beantwortet. Sinns Fragen betreffen Heideggers Spätphilosophie, die er in seinem Heidelberger Vortrag dargelegt hatte: „Ich frage also: läßt sich Lichtung und Geviert zusammendenken [...] Ist also, so möchte ich fragen, mit dem Denken aus der Lichtung die Überwindung der Metaphysik vollzogen und damit das ‚irgendwie’ des Geheimnisses eingelöst? [...] Ist das Geheimnis des Wahrheitsvortrages selbst noch griechisch von der Aletheia her gedacht gewesen [...] Sie sprachen in Ihrem Vortrag von der Notwendigkeit des immer wieder Prüfens dessen, was in der Lichtung von Anwesenheit spricht.

Lässt sich Ihre Argumentation erweitern mit dem Hinweis auf die Notwendigkeit des immer wieder zu leistenden Schrittes zurück, auf die Mehrdimensionalität des Seins, die Mehrdeutigkeit des Wortes und schließlich die Gegliedertheit des Gevierts? [...]“. – Heidegger nun notiert einige Stichworte zu Sinns Fragen und erläutert diese anschließend in seinem Schreiben: „[...] Zur dritten Frage: Sie sehen richtig, daß das ‚Geheimnis’ noch von der griechisch gedachten άλήθεια her erörtert wird. Allein auch von der Lichtung her ist die Rede vom Geheimnis möglich. Ich vermeide sie, weil sie zu geheimnisvoll klingt und weil ohnedies schon genug ‚Mystisches’ meinem Denken unterstellt wird, während es sich überall um einfache Sachverhalte handelt. Die ‚Ambivalenz’ im Denken der Vorsokratiker ist dahin zu verstehen, daß sie noch nicht eigens in der ontologischen Differenz das Sein dachten. Dieses ‚noch nicht’ erweckt den Aschein, als dächten sie schon gleichsam über die Metaphysik hinweg – das Sein als solches. Dieses ‚noch nicht’ legt es nahe, im Gespräch mit den Vorsokratikern durch ihr Denken die Frage nach dem Sein als solchen zu erläutern, d. h. im Auslegen ihnen Nicht-mehr-Griechisches unterzulegen. Gadamer hat in seinem Beitrag zur Festschrift ‚Anteile’ (1950) treffend von der ‚Vorgeschichte der Metaphysik’ gehandelt. Das ‚noch nicht’ als Vorgeschichte ist etwas anderes als das ‚nicht mehr’ nach der ‚Überwindung der Metaphysik’“ [...]“..

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Briefentwurf ohne U. O. O. 1 S. Gr.-8vo.
$ 561 / 500 € (24808)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Briefentwurf ohne U. O. O. u. D. [1955]. 1 S. Gr.-8°. – An Professor Conde: „Beiliegend sende ich Ihnen Ihrem Wunsche folgend einige Zeilen zum Andenken an Ortega y Gasset [...] P. S. Dürfte ich Sie bitten, mir zu gegebener Zeit ein Exemplar des Gedenkheftes Ihrer Zeitschrift zu senden“. – Im linken Rand gelocht (keine Textberührung) und dort mit kleinen Ausrissen und Läsuren; auf der Verso-Seite eines Typoskriptfragments; ohne die erwähnte Beilage.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 1,347 / 1.200 € (24813)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. 1 S. 8°. – „Goethe. Schweizerreise [...] Blick auf die Eisgebirge | (Endlichkeit – Unendlichkeit) | ‚Und immer wieder zog die Reihe der glänzenden Eisgebirge das Aug' und die Seele an sich. Die Sonne wendete sich mehr gegen Abend und erleuchtete ihre größeren Flächen gegen uns zu. Schon was vom Schnee [!, recte: See] auf für schwarze Felsrücken, Zähne, Thürme und Mauern in vielfachen Reihen vor ihnen aufsteigen! wilde, ungeheure, undurchdringliche Vorhöfe bilden, wenn dann erst selbst in der Reinheit und Klarheit in der freien Luft mannigfaltig da liegen; man gibt da gern jede Prätension an’s Unendliche auf, da man nicht einmal mit dem Endlichen im Anschauen und Gedanken fertig werden kann[’].“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Sonderdruck von Hans-Georg Gadamers „Antrittsrede“ mit einer dreizeiligen Randnotiz Heideggers sowie einer Unterstreichung mit rotem Farbstift und einer Zeichenkorrektur. Sonderdruck aus den Jahresheften der Heidelberger Akademie der Wissenschaften 1943/55. 2¼ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 449 / 400 € (25566)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Sonderdruck aus den Jahresheften der Heidelberger Akademie der Wissenschaften 1943/55. 2¼ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8°. – Sonderdruck von Hans-Georg Gadamers „Antrittsrede“ mit einer dreizeiligen Randnotiz Heideggers sowie einer Unterstreichung mit rotem Farbstift und einer Zeichenkorrektur. Zu einem Satz Gadamers merkt Heidegger an: „Neben den Anfängen der abendländischen Philosophie mußte das für uns noch wie gegenwärtig vernehmbare Ende derselben, wie es in der Philosophie Hegels vorliegt, eine Aufgabe besonderer Art stellen“: „inwiefern Ende? woher darüber zu entscheiden?“ – Papierbedingt etwas gebräunt und mit kleinen Randläsuren..

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (25572)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. ½ S. 8°. – Ein Zitat aus Goethes „Wilhelm Meisters Lehrjahre“: „Man wird nicht ärmer, wenn man sein Hauswesen zusammenzieht“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 449 / 400 € (25573)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. ½ S. 8°. – Ein Zitat aus Wilhelm von Humboldts „Über das Entstehen der grammatischen Formen, und ihren Einfluß auf die Ideenentwicklung“: „Denn ich kann die Überzeugung nicht verlassen, daß doch alle Sprachen hauptsächlich von Anfügung ausgegangen sind“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. 1/3 S. Gr.-8vo.
$ 449 / 400 € (25575)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. 1/3 S. Gr.-8°. – Zwei Zitate aus Paul Valéry: „La vraie pensée n’est pas adaptable au vers [...]“. – Mit zwei winzigen Randeinrissen.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Zeugnisentwurf. Freiburg i. B. 1¾ SS. Kl.-8vo.
$ 730 / 650 € (25577)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Zeugnisentwurf. Freiburg i. B., 5. [?] April 1947. 1¾ SS. Kl.-8°. – „Zeugnis | Herr Dr. [...] hat eine Reihe von Semestern an der Universität Freiburg i. B. unter meiner Leitung Philosophie studiert. Er hat mit großem Fleiß und Interesse an meinen Übungen mitgearbeitet [darüber: teilgenommen] u. sich vor einiger Zeit selbst eine Arbeit über Platon für eine Dissertation gewählt [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Kl.-8vo.
$ 90 / 80 € (25579)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. E. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Kl.-8°. – „Goethe 31. Bd | Tages- u. Jahreshefte S. 179 | Wissenschaft u. Denken“. – Eine Ecke mit einem kleinen Tintenklecks. - Vermutlich von Heideggers Frau Elfride geschrieben.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eh. Lektüreexzerpt O. O. u. D. 1 S. Qu.-8vo.
$ 1,684 / 1.500 € (26145)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Lektüreexzerpt. O. O. u. D. 1 S. Qu.-8vo. – Ein Zitat aus Hofmannsthal und eines aus Valéry: „,Die Freunde sind nicht viele noch wenige, sondern die hinreichende Zahl’ H. v. Hofmannsthal | Choses tues P Valery | L’esprit clair fait comprendre ce qu'il ne comprend pas“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8vo.
$ 505 / 450 € (26146)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ¾ S. 8vo. – „Hegel | Denken ‡ Negation des Vorhandenen | wenn schon, dann Bejahung der Anwesenheit [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1½ SS. Gr.-8vo.
$ 1,347 / 1.200 € (26148)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1½ SS. Gr.-8vo. – Eine Liste von 135 Personen, denen Heidegger das „Meßkirch-B[än]dchen“ zukommen lassen wollte, darunter etwa Emil Staiger, René Char und Karl Löwith. – Heideggers Heimatstadt Meßkirch hatte zu dessen 80. Geburtstag eine Feierstunde ausgerichtet, bei der Koichi Tsujimura die Festrede gehalten hatte. Heideggers „Dankansprache“ war von der Stadt Meßkirch herausgegeben worden. – Beiliegend eine Liste mit den Namen von sieben Personen, die das Buch schon hätten.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. 1 S. Gr.-8vo.
$ 617 / 550 € (26149)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. [Um bzw. nach 1969]. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste von 46 Personen, denen Heidegger seinen Aufsatz „Die Kunst und der Raum“ zukommen lassen wollte, darunter etwa Vittorio Klostermann, Ernst Jünger, Hannah Arendt, H. G. Gadamer, Carl Jacob Burckhardt, Carl Friedrich von Weizsäcker und Karl Löwith.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 393 / 350 € (26150)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste von 24 Personen, denen Heidegger „M. H. im Gespräch“ zukommen lassen wollte, darunter Walter Biemel und Dino Larese.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 505 / 450 € (26151)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste von 18 Personen, denen Heidegger „Theologie u. Philosophie“ zukommen lassen wollte, darunter Rudolf Bultmann, H. G. Gadamer, Hannah Arendt, Wolfgang Schadewaldt, Heinrich Ochsner sowie Graf und Gräfin Podewils.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8vo.
$ 449 / 400 € (26152)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8vo. – Eine Liste von fünf Personen, denen Heidegger „persönlich“ „Phä[nomeno]l[o]g[ie] u. Theol[gie]“ zukommen lassen wollte, darunter Graf und Gräfin Podewils und Imma von Bodmershof. – Beiliegend eine ms. Liste mit 14 Namen von Personen, die ein Verlagsexemplar des Werks bekommen hatten.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8vo.
$ 281 / 250 € (26154)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. 8vo. – Eine Liste von sechs Personen, denen Heidegger „Gedachtes“ (1970) zukommen lassen wollte, darunter Graf und Gräfin Podewils, Werner Heisenberg und Imma von Bodmershof.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo.
$ 337 / 300 € (26155)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo. – Eine Liste von sieben Personen, denen Heidegger „Gedachtes“ (1970) zukommen lassen wollte, darunter Hannah Arendt.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 505 / 450 € (26156)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste mit 16 Namen von Personen, denen ein Exemplar von Heideggers „Phänomenologie u. Theologie [...] durch Klostermann geschickt“ wurde, darunter René Char, Ernst Jünger und Emil Staiger.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 730 / 650 € (26157)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste von 56 Personen, denen Heidegger „Zur Sache des Denkens“ (1969) zukommen lassen wollte, darunter Wolfgang Schadewaldt, Werner Heisenberg, Carl Friedrich von Weizsäcker, Ute Guzzoni, Friedrich Georg Jünger, Graf und Gräfin Podewils, François Vezin, Imma von Bodmershof und Karl Löwith.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8vo.
$ 505 / 450 € (26158)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Gr.-8vo. – Eine Liste von neun Personen, denen Heidegger seine Meßkirchner „Dankesrede“ zukommen lassen wollte, darunter Imma von Bodmershof und Dino Larese. – Heideggers Heimatstadt Meßkirch hatte zu dessen 80. Geburtstag eine Feierstunde ausgerichtet, bei der Koichi Tsujimura die Festrede gehalten hatte. Heideggers „Dankansprache“ war von der Stadt Meßkirch herausgegeben worden.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo.
$ 281 / 250 € (26159)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo. – Eine wohl unvollständige Liste von neun Personen, denen Heidegger seine „Erläuterungen zu Hölderlins Dichtung“ (4. Aufl.) zukommen lassen wollte, darunter Hannah Arendt.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo.
$ 393 / 350 € (26162)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ¼ S. Gr.-8vo. – „Das unverstellte Gegenüber des Ungedachten als Anruf [...]“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Kl.-8vo.
$ 314 / 280 € (26163)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. ½ S. Kl.-8vo. – Eine Liste mit sieben tls. abgekürzten Namen von Personen, denen Heidegger seine Hölderlin-Schrift zukommen lassen wollte.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1¼ SS. 8vo.
$ 617 / 550 € (26168)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1¼ SS. 8vo. – Eine Liste mit den Namen von 36 Personen, darunter „Heisenberg“, „Schuchardt“, „Podewils“, „Bodmershof“ und „Stambaugh“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 505 / 450 € (26170)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste mit teils durchstrichenen Namen von 40 Personen, darunter „Vollrath“, „Franz Wurm (Kalender)“, „Ernst Jünger“ und „R. Char“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo.
$ 617 / 550 € (26171)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. Gr.-8vo. – Eine Liste mit meist durchstrichenen Namen von rund 50 Personen, darunter „Char“, „E. Jünger“, „Podew[ils]“, „Stambaugh“, „Lina Kromer“, „Nigg, Walter“, und „Gadamer“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). 2 eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1½ SS. auf 2 Bll. Gr.-8vo.
$ 730 / 650 € (26172)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. 2 eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1½ SS. auf 2 Bll. Gr.-8vo. – Eine Liste mit meist durchstrichenen Namen von rund 80 Personen, darunter „Gerhart Baumann“, „Marg[a]ret Rees“, „Ernst Jünger“, „Nolte“, „Löwith“, Vögtle“ und „Bodmershof“. – Beide Blatt jeweils rechts oben bezeichnet mit „1“ bzw. „2“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 505 / 450 € (26173)

Martin Heidegger (1889–1976), Philosoph. Eh. Notizzettel. O. O. u. D. 1 S. 8vo. – Eine Liste mit tls. durchstrichenen Namen von 21 Personen, darunter „Diemer“ und „G. Blin“.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Notizzettel. O. O. u. D. 2½ SS. auf 2 Bll. Kl.-4to.
$ 393 / 350 € (44563)

Eine Liste von über 81 (meist durchstrichenen) Namen von Personen, denen Heidegger wohl ein Buch zukommen lassen wollte, darunter Imma von Bodmershof, Takehiko Kojima, Erna Moser-Piffl, Tsujimaru Koichi, Margaret Rees, Ernst Nolte sowie der österreichische Schuldirektor Josef Wesely.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Autograph letter draft. O. O. u. D. 3½ SS. auf 2 Bll. Kl.-4to.
$ 673 / 600 € (44564)

To an unnamed addressee: „Unfortunately, I will not be able to come to Freiburg this month due to some visitations and the ongoing print, but I consider to visit you after my pensions requests are finally settled [...]“. – Small damage to edges.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Namenszug („Martin Heidegger“). In: Ders.: „Hölderlins Hymne ‚Wie wenn am Feiertage’“. Halle a. d. S. 32 SS. Bedruckte Originalbroschur. 8vo.
$ 1,684 / 1.500 € (44573)

Mit Eigentumsvermerk der Inhaberin und einer eh. Notiz derselben. – Etwas angestaubt und lädiert; Buchblock lose; Rücken etwas berieben und eingerissen.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Eigenh. Widmung mit U. In: Ders.: De L’Essence de la Vérité. Paris und Louvai. 106, (2) SS. Bedruckte Originalbroschur. 8vo.
$ 1,684 / 1.500 € (44574)

(= Les Philosophes Contemporains). – „Mit herzlichem Weihnachtsgruß | Martin Heidegger | 20. Dez. 44“. – Der Einband etwas gebräunt und mit kleinen Randläsuren, innen in gutem Zustand.

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). "Hegel - Marx". Autograph note signed. O. O. u. D. ¾ S. 8vo.
$ 1,684 / 1.500 € (34161/BN29937)

"'Der sich selbst konstruierende Weg des Begriffes' Log[ik] 1812 | u. | 'Die Selbstproduktion des Menschen' | Herrschaft der Methode | Zwei Extreme der Subjektivität".

buy now

Heidegger, Martin

Philosoph (1889-1976). Collection of autograph comments, thoughts, and literary citations. O. O. u. D. 57 meist einhalb- bis einseitig Bll. 8vo.
$ 10,663 / 9.500 € (44337)

Remarkable collection of various thoughts, reflections, and aphorisms on different subjects such as authors like Hölderlin, Rilke, and Kant, the question of Being, thoughts on the essence of modern technology as „Gestell“ (or „enframing“), or the ontological difference.

buy now

sold

 
Heidegger, Martin

Eigenh. Manuskript.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Martin Heidegger (1889–1976), philosopher. Autogr. ms. (fragment). No place, [probably 1954]. 34 pp. on 48 ff. (Large) 8vo. Addenda (see below). - Notes and excerpts regarding an article which Walter Schulz had published as "Über den philosophiegeschichtlichen Ort Martin Heideggers" in the "Philosophische Rundschau", a journal just founded by Hans-Georg Gadamer and Helmut Kuhn: "The author misses the point: by inquiring into the meaning of existence, all metaphysical imagination is already transcended. I always was clear about this, and yet I long remained unable to properly mark this distance from metaphysics [...]“. Also about Hegel and Nietzsche and the "assertion, now common, that Hegel & Nietzsche had supposedly already transcended metaphysics [...]“. The form in which these notes have survived permits a few conclusions about their origins: several of these loose pages, which are only occasionally numbered, bear the note "W. Schulz", "For Walter Schulz", etc.; several pages are written on the blank reverse of cut-up sheets of Heidegger's hand-corrected typescript of "Was heißt Denken?“, planned for publication by Niemeyer in Tuebingen in 1954. Thus, Heidegger penned occasional unconnected reflections on Schulz's article, from which he repeatedly quotes (citing page numbers), as he does from the fifth edition (1949) of his book "Was ist Metaphysik?". As evidenced by two letters by Schulz to Heidegger, which accompany the collection, Schulz had approached the philosopher with the request for a review. I: ALS. Tuebingen, 23 July 1954. Large 4to. 1 ½ pp. II: ALS. Mainz, 12 September 1954. Large 4to. 2 pp. on 2 ff. - Cf: Walter Schulz, Über den philosophiegeschichtlichen Ort Martin Heideggers. In: Philosophische Rundschau 1 (1953/54), vol. 2/3 and 4, pp. 65-93 and 211-232.