Richard Hagel

Hagel, Richard

Kapellmeister (1872-1941). Eigenh. Brief mit U. Braunschweig. 25.05.1913. 2 SS. Gr.-4to.
$ 205 / 200 € (935292/BN935292)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Eine Viertelstunde vor Beginn der Meistersinger sollen Sie noch meinen verbindlichsten Dank für das Empfehlungsschreiben Ihrer Landsmännin Frln. Elsa Kolliner [?] erhalten. Unendlich muß ich es bedauern von Ihrer prächtigen Empfehlung keinen Gebrauch machen zu können, da wir für die kommende Saison sparen müssen [...]". - Richard Hagel leitete von 1900 bis 1910 das Stadttheater in Leipzig und war von 1919 bis 1925 Dirigent der Berliner Philharmoniker. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf.

buy now

Hagel, Richard

Dirigent (1872-1941). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug. Berlin. 1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).
$ 358 / 350 € (85437/BN55983)

"Deutschlands Zukunft ruht auf seiner großen kulturellen Vergangenheit: auf seinen Geistesheroen aller Zeiten. Aus der liebevollen Pflege des Alten ergiebt sich von selbst das Neue. Ich habe zu unserer deutschen Jugend das vollste Vertrauen [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

buy now