Johannes von Guenther

Guenther, Johannes von

Schriftsteller (1886–1973). Ms. Brief mit eigenh. U. Seeshaupt. 1 S. Qu.-8vo.
$ 100 / 90 € (9212)

Johannes von Guenther (1886–1973), Schriftsteller. Ms. Brief mit e. U. Seeshaupt, 27. VI. 1968. 1 S. Qu.-8vo. – An Heinz Birker: „Mein Roman ‚Martinian sucht den Teufel’ ist zum letztenmal und in dritter verbesserter Auflage vor vierzig Jahren im Engelhorn Verlag in Stuttgart erschienen. Ich habe ihn zwar seit der Zeit völlig umgearbeitet, aber es hat sich noch keine Gelegenheit ergeben, das Werk drucken zu lassen, denn ich glaube nicht, dass ich und meine Produktion in die heutige Literatur hineinpassen.

Das wird sich wahrscheinlich einmal ändern [...]“. – Johannes von Guenther war von 1916 bis 18 Leiter des Georg Müller Verlags und Gründer des Musarion Verlags (1919). Bedeutsam wurde er insbesondere durch seine Übersetzungen aus dem Russischen, die zum Teil erstmals in umfangreicheren deutschen Werkausgaben erschienen; auch war er Herausgeber mehrerer Anthologien russischer Literatur. 1969 erschienen seine Erinnerungen „Ein Leben im Ostwind. Zwischen Petersburg und München“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now